Abo
  • Services:

Apple: QWERTZ-Tastatur für iPad Pro ist endlich erhältlich

Fast ein Jahr nach der Vorstellung des iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display hat Apple endlich ein Tastaturcover mit deutschem QWERTZ-Layout veröffentlicht. Nutzer der kleinen Variante des Tablets bekommen jetzt auch eine deutsche Tastatur, sie ist aber etwas versteckt.

Artikel veröffentlicht am ,
Es ist da: das QWERTZ-Tastaturcover für das große iPad Pro.
Es ist da: das QWERTZ-Tastaturcover für das große iPad Pro. (Bild: Apple)

Apple hat es fast ein Jahr nach der Vorstellung des iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display und neun Monate nach Verkaufsstart in Deutschland endlich geschafft, ein Tastaturcover mit deutschem QWERTZ-Layout auf den Markt zu bringen. Die Tastaturhülle kann unter anderem in Apples Onlineshop bestellt werden und kostet 180 Euro.

QWERTZ-Tastatur für kleines iPad Pro ist versteckt

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. RI-Solution GmbH, Auerbach

Bisher mussten deutschsprachige Nutzer des von Apple als Laptop-Ersatz beworbenen Tablets entweder Apples englische QWERTY-Tastatur oder die Tastatur eines anderen Herstellers verwenden. Für viele Anwender dürfte die Nutzung einer QWERTY-Tastatur zumindest sehr gewöhnungsbedürftig, wenn nicht sogar komplett impraktikabel sein.

Die QWERTZ-Tastatur ist nicht nur für das große iPad Pro erhältlich. Auch Nutzer der 9,7-Zoll-Variante des Tablets bekommen von Apple jetzt für 170 Euro ein Tastaturcover mit deutschem Layout, es ist aber etwas versteckt: Käufer müssen im Onlinestore von Apple die englische Tastatur auswählen und dann auf ein deutsches Layout umstellen.

Ein Laptop-Ersatz braucht eine Tastatur

Für deutschsprachige Nutzer dürfte Apples Produktpolitik bezüglich der Tastaturen unverständlich sein: Apple bewirbt insbesondere das iPad Pro verstärkt als Laptop-Ersatz, was es beispielsweise im Büroalltag auch ist. Ohne passende Tastatur ist das Notebookkonzept aber komplett hinfällig; dass sich Nutzer erst bei einem Fremdhersteller ein Keyboard suchen müssen, kann nicht in Apples Sinn sein.

Gründe, weshalb die Veröffentlichung der deutschen Tastatur so lange gedauert hat, sind nicht bekannt.

Nachtrag vom 4. August 2016, 13:02 Uhr

Ein Leser hat uns darauf hingewiesen, dass es auch für das kleine iPad Pro eine deutsche Tastatur gibt - sie ist nur nicht so leicht zu finden. Wir haben den Text entsprechend angepasst.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 59,99€
  3. 99,00€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700 + The Division 2 219,90€)

AllAgainstAds 08. Aug 2016

Wenn der Bedarf da ist und die aller meisten willig sind, diesen Preis zu zahlen, warum...

AllAgainstAds 08. Aug 2016

Ich frag mich, warum immer alles reparabel sein soll, so wie das früher mal war...

Anonymer Nutzer 04. Aug 2016

Wenn man US-English schreiben will, ja. Für das eigentliche Englisch gibt es eigene...

Milber 04. Aug 2016

Das ist für mich wieder ein Zeichen dafür, wie unglaublich blöd Webentwickler sind. Wahnsinn.

Pjörn 04. Aug 2016

Was lange währt wird zumindest teuer. Ziemlich unspektakulär und auch das Layout wirkt...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /