Apple, Porsche, Mythbusters: Sonst noch was?

Was am 14.07.2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Sonst noch was? Wir fassen kurze News, die wichtig sind, noch einmal zusammen.
Sonst noch was? Wir fassen kurze News, die wichtig sind, noch einmal zusammen. (Bild: Quelle: Pixy.org)

Apple und das Coronavirus: Apple rechne erst Ende 2020 damit, sein Personal vollständig in die Büros zurückkehren zu lassen, berichtet Bloomberg. Bestimmte Standorte in den USA werden aktuell sogar wieder geschlossen. Der Belegschaft im Homeoffice sollen Covid-19-Testkits zur Verfügung gestellt werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Sachbearbeiter (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. Business Continuity Manager:in (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Übernahme in der Halbleiterindustrie: Analog Devices hat Maxim Integrated für 21 Milliarden US-Dollar übernommen.

Switch noch stabiler: Nintendo hat die Firmware der Switch aktualisiert. Trotz des großen Versionssprungs von 10.0.4 auf 10.1.0 bietet der Patch lediglich "allgemeine Verbesserungen der Systemstabilität".

Kolben aus dem 3D-Drucker: Porsche hat erstmals Kolben für einen Motor mit einem additiven Fertigungsverfahren hergestellt. Die Kolben werden im Laser-Metall-Fusion-Verfahren gefertigt und im Topmodell 911 GT2 RS eingesetzt. Sie wurden entsprechend der Belastung optimiert und sind deshalb um zehn Prozent leichter als geschmiedete Serienkolben. Bisher hat Porsche 3D-Drucker im Prototypenbau und bei der Ersatzteilfertigung für Oldtimer genutzt.

Golem Karrierewelt
  1. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17.02.2023, Virtuell
  2. Git Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mythbusters-Co-Host gestorben: Der Roboter-Ingenieur Grant Imahara ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Er war als Co-Host der Serien Mythbusters und The White Rabbit Project berühmt geworden. Grund für seinen unerwarteten Tod war wohl ein Gehirnaneurysma.

HPE kauft ein: Der Konzern HPE hat die Übernahme des Unternehmens Silver Peak bekanntgegeben, welches sich auf Wide Area Networks spezialisiert. Das kostet HPE laut eigenen Angaben 925 Millionen US-Dollar.

Piratenschiffe neu beflaggt: Seit Jahren bastelt Ubisoft am Segelschiff-Actionspiel Skull and Bones. Nun hat VGC erfahren, dass die Entwickler neu angefangen haben und ihr Werk als Live-Service-Game auch für Gelegenheitsspieler anlegen. Ein Vorbild soll Fortnite sein.

Prozessor-IP: Softbank, der japanische Besitzer des britischen CPU-Entwicklers ARM, soll laut dem Wall Street Journal überlegen, die Sparte abzustoßen. Softbank hatte ARM vor vier Jahren für 32 Milliarden US-Dollar gekauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

  2. High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
    High Purity in der Produktion
    Unter Druck reinigen

    Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
    Ein Bericht von Detlev Prutz

  3. Grünheide bei Berlin: Proteste gegen Erweiterung der Tesla-Fabrik
    Grünheide bei Berlin
    Proteste gegen Erweiterung der Tesla-Fabrik

    Gegner einer Erweiterung Gigafactory Berlin in Grünheide von Tesla fordern eine Bürgerbefragung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /