Apple Pay: MacOS Monterey zeigt Vollbild-Videos von iOS-Apps

Das neue MacOS Monterey unterstützt Apple Pay in iPhone- und iPad-Anwendungen und kann deren Videoausgabe im Vollbild anzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,
MacOS Monterey
MacOS Monterey (Bild: Apple)

Wer einen M1-Mac besitzt, kann unter MacOS iPhone- und iPad-Apps auf dem Rechner ausführen. Das ist schon seit MacOS Big Sur möglich, doch auf dem Mac gibt es einige Einschränkungen, die Apple mit MacOS Monterey beseitigt. So können iPhone- und iPad-Apps nun Apple Pay auch auf dem Mac nutzen. Bisher war dies nicht möglich. Wenn eine App Apple Pay auf dem iPhone oder iPad unterstützt, ist diese Funktion unter MacOS Monterey verfügbar. Die Entwickler müssen ihre Apps dazu nicht verändern.

Auch die Videowiedergabe im Vollbildmodus von iPhone- und iPad-Apps wird unter Monterey verbessert. Bisher sorgte das Drücken der Vollbildfunktion in den Apps auf dem Desktop nicht für die gewünschte Ansicht, sondern erweiterte die Videodarstellung nur leicht. Das soll mit Monterey vorbei sein - und der ganze Bildschirm des Mac für die Wiedergabe genutzt werden. Außerdem soll die HDR-Unterstützung verbessert worden sein.

Apple stellt Entwicklern die erste Beta für MacOS Monterey bereits zur Verfügung, für öffentliche Betatester erscheint die erste Version im Juli 2021. Die offizielle Veröffentlichung erfolgt wie üblich im Herbst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


snboris 10. Jun 2021

ich hab auch schon welche gesehen, die gehen auf einen Monitor auf und schalten den...

peterbruells 10. Jun 2021

'türlich. Nach der Logik gehen aber alle iOS Apps auf dem Intel-Mac, weil für die...

ad (Golem.de) 10. Jun 2021

das sind zwei verschiedene Funktionen um die es im Artikel geht.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Militär
China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
Artikel
  1. Switch-Joysticks austauschen: Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting
    Switch-Joysticks austauschen
    Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting

    Seit es die Nintendo Switch gibt, kämpfen viele Nutzer mit driftenden Joycons. Wir haben neue Joysticks für eine hoffentlich dauerhafte Lösung eingebaut.
    Eine Anleitung von Tobias Költzsch

  2. Webanwendungen gegen Angriffe absichern
     
    Webanwendungen gegen Angriffe absichern

    Wie lassen sich typische Schwachstellen in Web-Applikationen erkennen und vermeiden? Der zweitägige Workshop der Golem Karrierewelt liefert Lösungen - und zahlreiche Praxisbeispiele!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Blockbuster: Spielemesse E3 mit und ohne Xbox und Playstation
    Blockbuster
    Spielemesse E3 mit und ohne Xbox und Playstation

    Microsoft, Sony und Nintendo sind vermutlich nicht direkt auf der E3 im Juni. Spielefans können trotzdem auf große Neuheiten hoffen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /