Apple Pay im Test: Problemlos mit dem iPhone zahlen

Nach Jahren des Wartens ist Apple Pay endlich in Deutschland verfügbar - und damit das kontaktlose Zahlen mit dem iPhone und der Apple Watch. Wir haben den Bezahldienst in unserem Lieblingscafé ausprobiert und geschaut, ob es Unterschiede zu Google Pay gibt.

Ein Test von veröffentlicht am
Mit dem iPhone Xs Max haben wir Apple Pay ausprobiert.
Mit dem iPhone Xs Max haben wir Apple Pay ausprobiert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Apple Pay funktioniert seit dem 11. Dezember 2018 nach mehrjähriger Wartezeit auch in Deutschland. Damit können iPhone-Besitzer hierzulande nicht nur in Apps auf diesem Weg bezahlen, sondern auch in Geschäften, solange diese über ein entsprechendes Bezahlterminal verfügen. Der überwiegende Teil der Kartenterminals in Deutschland unterstützt mittlerweile drahtlose Kartenzahlungen und damit auch Google Pay sowie Apple Pay.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
Ein Bericht von Peter Ilg


Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind

Das Jahr ist von Massenentlassungen bei Tech-Unternehmen geprägt. Wir haben per Open Data analysiert, welche Branchen das besonders betrifft.
Von Felix Uelsmann


Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


    •  /