Abo
  • Services:
Anzeige
Erkennt der Homebutton bald auch Gesten?
Erkennt der Homebutton bald auch Gesten? (Bild: Andreas Donath)

Apple-Patentantrag: Der Homebutton als Trackpad

Erkennt der Homebutton bald auch Gesten?
Erkennt der Homebutton bald auch Gesten? (Bild: Andreas Donath)

Apple hat Patentschutz für einen Homebutton beantragt, der einige Touchfunktionen bietet, die normalerweise über den Bildschirm ausgeübt werden. Das Display des iOS-Geräts hingegen übernimmt die Fingerabdruck-Funktion des Homebuttons.

Apple beschreibt in einem Patentantrag an die World International Property Organization, wie sich das Unternehmen einen Homebutton vorstellt, der wie ein kleines Touchpad funktioniert, ähnlich wie bei älteren Blackberrys. Damit könnten die Anwender innerhalb von Seiten navigieren, indem sie ihren Daumen leicht über den Knopf bewegen, sie müssten nicht mehr den großen Bildschirm berühren, was ihnen kurzzeitig und partiell die Sicht auf die Inhalte raubt. Der Sensor könnte auch erkennen, wie lange oder mit wie viel Druck der Anwender ihn mit dem Finger berührt, um andere Interface-Aktionen auszulösen. Besonders interessant dürfte das für die Spielsteuerung sein.

Anzeige

Der Patentantrag beschreibt außerdem, wie das gesamte Display zum Erkennen von Fingerabdrücken genutzt werden könnte. Dann würde das Display erkennen, mit welchem Finger das Display wo berührt wird. Bislang erkennen die Multitouchdisplays die einzelnen Finger nicht direkt, sondern nur durch ein leitfähiges Element, das durchaus auch ein Stift mit entsprechender Spitze oder ein Handschuh mit einem speziellen Garn sein kann.

Mit einer Zuordnung anhand des Fingerabdrucks könnten spezifische, auf den einzelnen Fingern abgestimmte Aktionen und Gesten erkannt werden. Das Display soll, um Strom einzusparen, auch ohne Fingerabdrucksensor-Funktion als kapazitativer Touchscreen genutzt werden können, schreibt Apple im Patentantrag. Auch eine Beschränkung auf einen abgegrenzten Bereich, in dem Fingerabdrücke erkannt werden, könnte sich Apple vorstellen.

Apple hat den Patentantrag WO/2013/173838 am 20. Mai 2013 eingereicht. Er wurde erst am 21. November 2013 veröffentlicht.


eye home zur Startseite
ralf.wenzel 03. Dez 2013

Immerhin hast du bei der Rechtschreibung schon mit dem Boykott erfolgreich angefangen LOL

ptepic 27. Nov 2013

Sollten die Fingerabdrücke nicht erst auf dem Homebutton abgegriffen werden? Da sich dort...

Alexspeed 26. Nov 2013

+1

nykiel.marek 26. Nov 2013

Das sehe ich allerdings auch so. Wenn, dann ist das System schuld und nicht Apple oder...

Freiheit statt... 26. Nov 2013

Also das Trackpad in einem stinknormalen Acer-Notebook welches ich 2005 gekauft hatte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim
  3. Woodward GmbH, Stuttgart
  4. HanseCom GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 65,00€
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern

  2. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  3. Firmenstrategie

    Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

  4. APFS unter iOS 10.3 im Test

    Schneller suchen und ein bisschen schneller booten

  5. Starship Technologies

    Domino's liefert in Hamburg Pizza per Roboter aus

  6. Telekom Stream On

    Gratis-Flatrate für Musik- und Videostreaming geplant

  7. Nachhaltiglkeit

    Industrie 4.0 ist bisher kein Fortschritt

  8. Firaxis Games

    Civilization 6 kämpft mit Update schlauer

  9. Microsoft Office

    Excel-Dokumente gemeinsam bearbeiten und autospeichern

  10. Grafikkarte

    AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: 64 gb rom?

    david_rieger | 14:50

  2. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    jack56 | 14:50

  3. Re: Wenn das so toll umgesetzt wird, wie...

    Cok3.Zer0 | 14:49

  4. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    der_wahre_hannes | 14:49

  5. Re: A.I.?

    dp (Golem.de) | 14:49


  1. 13:59

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:09

  5. 12:04

  6. 11:56

  7. 11:46

  8. 11:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel