Abo
  • Services:
Anzeige
US-Patentantrag 9488488
US-Patentantrag 9488488 (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Apple-Patent: iPhone-Kamera soll Touristen zum Ziel führen

US-Patentantrag 9488488
US-Patentantrag 9488488 (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Apple hat eine Idee entwickelt, um die iPhone-Kamera zum Hilfsmittel für Urlauber zu machen. Ein Patent, das Apple zugesprochen wurde, beschreibt ein Augmented-Reality-System, bei dem Navigationspfeile und Hinweise auf Sehenswürdigkeiten direkt ins Kamerabild eingeblendet werden.

Pokémon Go dürfte für viele Anwender die erste Erfahrung mit Augmented Reality (AR) gewesen sein, doch die Technik lässt sich auch für weniger spielerische Dinge nutzen: zum Navigieren durch fremde Gegenden.

Anzeige

Die Abstraktion gängiger Navigationssoftware lässt Fußgänger gelegentlich verzweifeln. Ihnen fehlt der konkrete Bezugspunkt zur Realität. Apples Idee dazu: dem Nutzer die Richtung zeigen, indem Richtungspfeile ins Kamerabild eingeblendet werden. Das Unternehmen hat sich die Idee patentieren lassen. Das US-Patentamt brauchte knapp sieben Jahre, um den Patentantrag zu prüfen.

Mit der Technik könnten vor allem Sehenswürdigkeiten in der Umgebung hervorgehoben werden, nach denen der Nutzer zuvor gesucht hat. Er kann bei Bedarf Informationen zu Gebäuden, Landschaften und vielem mehr abrufen, wenn er die Kamera entsprechend ausrichtet. Vor allem aber soll er zu seinen Zielen geleitet werden, was durch Richtungspfeile im Kamerabild geschieht. Ob sich der Fußgänger bei dieser Art von Navigation sicher durch den Straßenverkehr bewegen kann, steht auf einem anderen Blatt.

Damit das System funktioniert, muss die App den Standort per GPS und die Ausrichtung des Smartphones mit dem Kompass ermitteln. Auch die Kameraneigung muss berücksichtigt werden, damit die Einblendung der Hinweise korrekt erfolgen kann.

Im Mai 2015 hatte Apple bereits das Münchner Unternehmen Metaio gekauft, das sich auf Augmented Reality (AR) spezialisiert hat. Damals hieß es, dass Apple möglicherweise AR-Lösungen in Apple Maps unter iOS 9 einbauen wolle. Daraus wurde bekanntlich nichts und auch in iOS 10 fehlt eine derartige Funktion noch.

Apple-Chef Tim Cook hatte Anfang Oktober 2016 auf einer Technologie-Konferenz in Utah betont, dass die Zukunft für die Branche AR heißt. Es gebe aber noch größere technische Hürden zu überwinden, bis diese Technik zum Mainstream werde, so Cook.


eye home zur Startseite
Teebecher 10. Nov 2016

Schauder, meine Mutter und ein Kumpel hatten Kontaktlinsen, ich fand das immer schon...

eskimo 10. Nov 2016

die Technik dazu gabs schon 2006, ist zwar nicht mehr online, aber im Archiv: https...

DooMRunneR 10. Nov 2016

Genau das dachte ich mir auch. Hatte Wikitude schon auf meinem G1.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Hallstadt bei Bamberg, Pulsnitz bei Dresden
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  2. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  3. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  4. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  5. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

  6. Entlassungen

    HPE wird wohl die Mitarbeiterzahl dezimieren

  7. Satellitennavigation

    Neuer Broadcom-Chip macht Ortung per Mobilgerät viel genauer

  8. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  9. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  10. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: und was sagen die Piraten?

    nachgefragt | 15:35

  2. Re: Baut Amazon auch das aktuelle...

    querschlaeger | 15:35

  3. Re: Wie soll das in der freien Wildbahn...

    Niaxa | 15:35

  4. Re: Wieso das "Minix:" in der Überschrift?

    Wahrheitssager | 15:35

  5. Zukunftstechnologie oder noch Schnee von gestern?

    FreierLukas | 15:34


  1. 15:30

  2. 15:06

  3. 14:00

  4. 13:40

  5. 13:26

  6. 12:49

  7. 12:36

  8. 12:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel