• IT-Karriere:
  • Services:

Apple, Party Royale: Sonst noch was?

Was am 8. September 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Apple, Party Royale: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Italien ermittelt gegen Apple, Dropbox und Google: Die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM hat sechs Ermittlungsverfahren gegen Apple, Dropbox und Google wegen deren Cloud-Angeboten gestartet. Grund ist unter anderem ein mangelhafter Umgang mit Nutzerdaten.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach

Apple bekennt sich zu Menschenrechten: In einem vierseitigen Schreiben hat Apple sich auferlegt, verstärkt auf die Menschenrechte in seinen aktiven Märkten zu achten, wie Financial Times berichtet. Im Zweifel wolle man nationales Recht achten, gleichzeitig aber die Prinzipien des internationalen Menschenrechts befolgen - eine Hintertür für Aktivitäten in repressiven Systemen wie China.

Horizon Zero Dawn wird schneller: Das Entwicklerstudio Guerrilla Games hat ein weiteres Update für die PC-Version von Horizon Zero Dawn veröffentlicht. Neben Fehlerkorrekturen soll der Patch auf 1.04 auch bis zu 10 Prozent mehr Performance bringen.

Konzert in Fortnite: Epic Games hat das nächste Konzert im Party-Royale-Modus von Fortnite angekündigt. Es findet am 12. September 2020 (23 Uhr) mit dem Sänger, Rapper und Songwriter Dominic Fike statt.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
  2. OpenShift Installation & Administration
    14.-16. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Einsteiger: General Motors (GM) beteiligt sich an dem Elektroautohersteller Nikola Motor. Der US-Automobilkonzern übernimmt einen Anteil von elf Prozent an Nikola, der zwei Milliarden US-Dollar wert ist. Allerdings zahlt GM dafür kein Geld, sondern begleicht den Preis in Sachleistungen. So liefert GM die Brennstoffzellen für die Sattelschlepper von Nikola und übernimmt für Nikola die Produktion des Pickups Badger, der Ende 2022 auf den Markt kommen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  3. 3.999€ statt 4.699€
  4. (u. a. Alita - Battle Angel + 3D für 21,99€, Le Mans 66: Gegen jede Chance für 19,99€, Der...

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /