Apple: OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Apple hat die zweite öffentliche Betaversion seines Betriebssystems OS X 10.10 veröffentlicht. Sie beinhaltet Bugfixes und sollte von denjenigen, die die erste Testversion installiert haben, heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
OS X 10.10 Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da.
OS X 10.10 Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da. (Bild: Apple)

Die zweite öffentliche Beta von Apples OS X Yosemite kann nur installiert werden, wenn die Vorversion vorhanden ist. Für Entwickler ist mittlerweile die sechste Preview erschienen, doch Apple hatte von Anfang an klargemacht, dass die Allgemeinheit mit weniger Updates während der Betaphase versorgt wird.

Stellenmarkt
  1. Trainer (m/w/d) - Android App Entwickler / Developer
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln
Detailsuche

Dennoch sind die beiden Versionen nahezu identisch. Die öffentliche Betaversion wurde mit der Build-Nummer 14A329r veröffentlicht, während die Developer Preview 6 die Nummer 14A329f trägt. Die zweite Beta enthält vornehmlich Bugfixes, doch einige Leser haben auch leichte optische Korrekturen und neue Icons zum Beispiel für die Festplatten entdeckt. Augenfällige neue Funktionen sind bislang nicht entdeckt worden.

iTunes 12 in Beta 2 erschienen

Neben der Betaversion 2, die Fehlerbehebungen beinhaltet, hat Apple auch die zweite öffentliche Beta von iTunes 12 veröffentlicht, die einige optische Korrekturen aufweist. Gegenüber der stabilen 11er Version ist iTunes 12 mit einer vollständig neuen Oberfläche ausgestattet worden, die passend zum aktuellen Designtrend ganz flach aussieht. Erhabene Buttons sind nicht mehr zu finden. Das entspricht der Linie, die Apple auch in iOS 8 und Yosemite selbst verfolgt. Interessanter als die neue Optik ist die Funktion Family, mit der bis zu sechs Familienmitglieder die Einkäufe aus dem iTunes Store miteinander teilen können. Das setzt allerdings voraus, dass sie alle vom gleichen Konto aus bezahlt wurden.

  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)

Die Beta von OS X 10.10 Yosemite sollte nicht auf Produktivsystemen installiert werden. Apple empfiehlt ausdrücklich ein Backup des Systems, bevor Yosemite aufgespielt wird. OS X 10.10 soll im Herbst als finale Version kostenlos erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Djinto 23. Aug 2014

Leicht OT: david_rieger...

TITO976 23. Aug 2014

Es muss bei allen iTunes Konten die gleiche Kreditkarte hinterlegt sein. Wenn die Kinder...

Huetti 22. Aug 2014

Ich hab die Beta mittlerweile auf zwei Rechnern laufen und bin sehr zufrieden. Für eine...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /