Abo
  • Services:
Anzeige
Bald gibt es auch für  4K-Displays Retina-Einstellungen.
Bald gibt es auch für 4K-Displays Retina-Einstellungen. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Apple: OS X 10.9.3 macht 4K-Bildschirme zu Retina-Displays

Apple arbeitet an einer neuen OS X-Version, die jetzt an die Entwickler zum Testen verteilt wurde. Die Besitzer von 4K-Displays dürfen sich dem Vernehmen nach freuen. Ihre teuren Geräte werden dadurch zu Retina-Displays mit fein aufgelöstem Interface und können je nach Rechner 4K mit 60 Hz ausgeben.

Anzeige

Apple hat eine erste Beta der OS X-Version 10.9.3 an Entwickler verteilt. Nach Angaben der Website 9to5Mac unterstützt das Update nun eine HiDPI-Skalierung auf 4K-Displays und ermöglicht es so, das Benutzerinterface mit hoher Punktdichte darzustellen, ohne dass die Elemente extrem winzig erscheinen.

Das ermöglicht Apple mit den Retina-Displays der Macbook Pro schon immer, doch externe 4K-Displays wurden bislang nicht offiziell unterstützt, so dass Anwender tricksen mussten.

Eigene externe Displays mit 4K-Auflösung bietet Apple bislang nicht an, sondern verkauft über den Apple Store nur ein Sharp-Gerät mit einer solchen Auflösung.

Nach Installation der Beta sind laut Angaben von einigen Anwendern über Twitter flüssige Bildwiederholungsraten von 60 Hz in 4K-Auflösung unter OS X mit einem Macbook Pro aus dem Jahr 2013 möglich. Bislang klappte die hohe Bildwiederholungsrate nur, wenn Windows auf dem Macbook Pro lief.

Die Informationen stehen allerdings im Widerspruch zu Apples eigenen Angaben auf der Macbook-Pro-Website, wo aufgeführt wird, dass das aktuelle Retina Macbook Pro 4K-Auflösungen über HDMI nur mit 24 (4.096 x 2.160 Pixel) oder 30 Hz (3.840 x 2.160 Pixel) ausgeben kann.

Wann die finale Version von OS X 10.9.3 der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ist nicht bekannt. In der Regel vergehen bis dahin noch etwa zwei Monate nach Veröffentlichung der Betaversion.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 10. Mär 2014

selbst bei drölftausend Zoll.

razer 09. Mär 2014

Es gibt schon auch unangepasste Anwendungen deren Text nicht scharf ist. Das sind aber zu...

andi_lala 07. Mär 2014

Haha. Das macht überhaupt keinen Sinn :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Duisburg
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 195,99€
  2. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Extremistische Inhalte

    Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen

  2. SpaceX

    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

  3. Ashes of the Singularity

    Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent

  4. Thimbleweed Park im Test

    Mord im Pixelparadies

  5. Bundesgerichtshof

    Eltern müssen bei illegalem Filesharing ihre Kinder verraten

  6. Gesetz beschlossen

    Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

  7. Neue Bildersuche

    Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google

  8. FTTB

    Unitymedia baut zwei Gemeinden mit Glasfaser aus

  9. Hashfunktion

    Der schwierige Abschied von SHA-1

  10. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Future Unfolding im Test Adventure allein im Wald
  2. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

Logitech UE Wonderboom im Hands on: Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt
Logitech UE Wonderboom im Hands on
Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino
  2. Mikrosystem Usound baut Mems-Lautsprecher für Kopfhörer
  3. Automute Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Job vergeben

    User_x | 20:30

  2. Re: Energie sparen! - aber ich fürchte bald gibt...

    Graveangel | 20:30

  3. Wie "gefunden hat den niemand"?

    gadthrawn | 20:25

  4. Re: Und wo kann man sich bewerben...

    scrumdideldu | 20:23

  5. Re: Bei solchen Gesetzen sind sie immer schnell...

    pampernickel | 20:18


  1. 19:00

  2. 18:40

  3. 18:20

  4. 18:00

  5. 17:08

  6. 16:49

  7. 15:55

  8. 15:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel