• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: OS X 10.11.2 soll im WLAN zuverlässiger sein

Apple hat mit OS X 10.11.2 ein Update für El Capitan vorgestellt, das zahlreiche Fehler behebt. So sollen WLAN-Verbindungen sowie Airdrop und Handoff zuverlässiger funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
OS X 10.11.2 ist da
OS X 10.11.2 ist da (Bild: Andreas Donath)

Apple hat nach iOS 9.2 auch ein Update für OS X vorgestellt. Die Release-Notes von OS X 10.11.2 beinhalten kaum neue Funktionen, sondern vornehmlich Beschreibungen von Bugfixes.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

OS X 10.11.2 soll verlässlichere Funkverbindungen sowohl im Bereich WLAN als auch bei Handoff und Airdrop bieten. Noch immer werden viele iOS-Geräte nicht von OS X und umgekehrt erkannt. Unfreiwillige Trennungen von Bluetooth-Verbindungen sollen laut Apple ebenfalls behoben sein.

Das Problem, dass Apples Mail-Client in OS X Nachrichten aus Offline-Exchange-Konten nicht löschen konnte, wurde ebenso beseitigt wie der Fehler, durch den Fotos von einem per USB angeschlossenen iPhone nicht mehr importiert werden konnten. Auch an der fehlerfreien iCloud-Fotofreigabe von Live-Fotos hat Apple gearbeitet.

Das Betriebssystem-Update auf OS X 10.11.2 kann über den Mac App Store heruntergeladen werden. Apple empfiehlt, vor dem Aufspielen ein Backup des Rechners anzufertigen. Zu den möglichen Sicherheitsupdates, die in OS X 10.11.2 enthalten sind, hat sich Apple noch nicht geäußert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

casaper 09. Dez 2015

Seit ich OS X verwende, habe ich schon unglaublich viele Updates gesehen, die angeblich...

rafterman 09. Dez 2015

Kein Wunsch sondern hoffentlich eine positive Feststellung nach der Arbeit

traxanos 09. Dez 2015

Das kann ich bestätigen. Das geht seit 10.9 (glaube ich) nicht mehr richtig. Leider! Und...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /