Abo
  • Services:

Apple: OS X 10.11.2 soll im WLAN zuverlässiger sein

Apple hat mit OS X 10.11.2 ein Update für El Capitan vorgestellt, das zahlreiche Fehler behebt. So sollen WLAN-Verbindungen sowie Airdrop und Handoff zuverlässiger funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
OS X 10.11.2 ist da
OS X 10.11.2 ist da (Bild: Andreas Donath)

Apple hat nach iOS 9.2 auch ein Update für OS X vorgestellt. Die Release-Notes von OS X 10.11.2 beinhalten kaum neue Funktionen, sondern vornehmlich Beschreibungen von Bugfixes.

Stellenmarkt
  1. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen
  2. SCHOTT AG, Mainz

OS X 10.11.2 soll verlässlichere Funkverbindungen sowohl im Bereich WLAN als auch bei Handoff und Airdrop bieten. Noch immer werden viele iOS-Geräte nicht von OS X und umgekehrt erkannt. Unfreiwillige Trennungen von Bluetooth-Verbindungen sollen laut Apple ebenfalls behoben sein.

Das Problem, dass Apples Mail-Client in OS X Nachrichten aus Offline-Exchange-Konten nicht löschen konnte, wurde ebenso beseitigt wie der Fehler, durch den Fotos von einem per USB angeschlossenen iPhone nicht mehr importiert werden konnten. Auch an der fehlerfreien iCloud-Fotofreigabe von Live-Fotos hat Apple gearbeitet.

Das Betriebssystem-Update auf OS X 10.11.2 kann über den Mac App Store heruntergeladen werden. Apple empfiehlt, vor dem Aufspielen ein Backup des Rechners anzufertigen. Zu den möglichen Sicherheitsupdates, die in OS X 10.11.2 enthalten sind, hat sich Apple noch nicht geäußert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 1,29€
  3. (-73%) 7,99€

casaper 09. Dez 2015

Seit ich OS X verwende, habe ich schon unglaublich viele Updates gesehen, die angeblich...

rafterman 09. Dez 2015

Kein Wunsch sondern hoffentlich eine positive Feststellung nach der Arbeit

traxanos 09. Dez 2015

Das kann ich bestätigen. Das geht seit 10.9 (glaube ich) nicht mehr richtig. Leider! Und...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /