Apple: Nutzer stören sich beim Macbook Pro 16 an Wärme und Lärm

Apples neues Macbook Pro 16 Zoll sorgt bei einigen Anwendern für Lärm und Hitze. Bei ihnen drehen die Lüfter voll auf und das Notebook wird sehr heiß.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Das Macbook Pro 16 Zoll ist nur wenig größer als der Vorgänger.
Das Macbook Pro 16 Zoll ist nur wenig größer als der Vorgänger. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das im November 2019 auf den Markt gekommene Macbook Pro 16 Zoll scheint unter bestimmten Umständen ein Hitze- und in Folge dessen ein Lärmproblem zu haben. Das Notebook wird warm, die Lüfter laufen auf Höchstleistung, auch wenn nur Standardanwendungen verwendet werden. Auf Reddit und in Apples Supportforen berichtet eine steigende Zahl von Nutzern von Problemen mit dem neuen Apple-Gerät.

Stellenmarkt
  1. SAP Business Process Owner Logistics & Quote to Cash (m/w/d)
    Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms
  2. Hackers wanted - Software Engineers with Machine Learning Background (m/f/d)
    freiheit.com technologies gmbh, Hamburg
Detailsuche

Diese treten vor allem dann auf, wenn ein externer Bildschirm angeschlossen ist. Nutzer haben bereits einen Zusammenhang zwischen den eingebauten GPUs von AMDS Serie Radeon Pro 5000M und dem Phänomen entdeckt, wobei hier offenbar kein Defekt einzelner Geräte vorliegt, zumindest half ein Umtausch des Notebooks nicht, wie einige Nutzer berichten. Die Leistungsaufnahme der GPU schnellt nach Anschluss eines externen Displays von 5 auf 20 Watt hoch, heißt es im Forum.

Ob Apple das Problem mit einer neuen MacOS-Version lösen will, ist bisher nicht bekannt. Die aktuelle Beta 1 von MacOS Catalina 10.15.4 scheint hier noch nicht zu helfen.

Bisher gibt es nur eine Zwischenlösung: Das Notebook muss an externen Displays im geschlossenen Zustand betrieben werden.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    02.11.2022, virtuell
  2. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    04./05.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Beim neuen Macbook Pro 16 Zoll gab es schon einmal Probleme. Einige Nutzer hörten manchmal Störgeräusche bei der Audiowiedergabe. Diese verschwinden mit einem Update auf MacOS Catalina 10.15.2, wie einige Nutzer berichten, die mit dem Problem zu tun hatten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Keridalspidialose 12. Feb 2020

die Nutzer hören falsch!

Top-OR 12. Feb 2020

Geiler Text! Höhöhööööö ... Aber im Ernst: Recht hat er im Grunde doch schon. Diese...

D43 12. Feb 2020

kann schon sein , ich werd in ein paar jahren bestimmt nochmal ein testen :)

unbuntu 12. Feb 2020

Keine Probleme hier. Die Adobesachen laufen eigentlich völlig problemlos. Mehr Probleme...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /