• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12

Apples neues iPhone 12 scheint in den USA übergreifend Probleme mit dem Wechsel von Mobilfunkmasten zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei den iPhone-12-Modellen gibt es offenbar Probleme mit dem Empfang.
Bei den iPhone-12-Modellen gibt es offenbar Probleme mit dem Empfang. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

In den USA beklagen sich zahlreiche Besitzer der neuen iPhone-12-Modelle über Probleme mit dem mobilen Netzwerkempfang. Demnach verbinden sich die betroffenen Smartphones offenbar nicht mehr, wenn sie den Sendebereich eines Mobilfunkmastes verlassen und in den eines neuen eintreten.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Home-Office
  2. Stadt Hildesheim, Hildesheim

Normalerweise wird die Netzverbindung nahtlos fortgeführt, bei den neuen iPhone-12-Geräten hingegen nicht. Wie zahlreiche Nutzer in Apples Hilfeforen und auf Reddit schreiben, hilft nur, die Mobilfunkverbindung zu unterbrechen und neu zu starten - etwa, indem der Flugzeugmodus aktiviert und deaktiviert wird.

Nutzer berichten, dass die Verbindung sowohl im 5G-Netz als auch im LTE-Netz abgebrochen wird. Wie einige betroffene Nutzer geklärt haben, liegt der Fehler offenbar nicht bei den Netzanbietern. Betrachtet man die einzelnen Fälle, wird klar, dass nicht nur einer der US-amerikanischen Anbieter von der Störung betroffen ist: Die Abbrüche treten bei iPhones mit AT&T, T-Mobile und Verizon auf. Verizon soll das Problem bereits bekannt sein, wie 9to5 Mac schreibt.

Erinnerungen an "Antennagate" werden wach

Eine Lösung gibt es aktuell noch nicht, zudem ist nicht klar, was genau bei den betroffenen iPhone-12-Modellen schiefläuft. Das Problem weckt Erinnerungen an "Antennagate": Beim iPhone 4 kam es zu einer Verschlechterung der Empfangsqualität, wenn das Smartphone auf bestimmte Weise gehalten wurde. Apple steuerte damals mit einem Update und kostenlosen Hüllen gegen. Ein Rückgaberecht für Erstkäufer gab es in Deutschland damals nicht.

Neues Apple iPhone 12 Pro Max (128 GB) - Silber

Auch beim iPhone Xs und Xs Max beklagten Nutzer einen schlechten Empfang. Messungen konnten die schlechtere Netzwerkleistung der beiden iPhones gegenüber älteren Modellen bestätigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,80€ + 5,95€ Versand. Für Neukunden und bei Newsletter-Anmeldung noch günstiger...
  2. (u. a. Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1...
  3. 459€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 520€ + Versand)
  4. 259,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Bestpreis!)

Grover 03. Dez 2020 / Themenstart

Gibt es schon offizielle Infos wegen der Lautstärke welche sich unabhängig ob es ein...

Tommy_Hewitt 03. Dez 2020 / Themenstart

Vielleicht ist das der Grund? ;) Keines der aufgeführten Probleme ist nämlich "normal...

Tommy_Hewitt 03. Dez 2020 / Themenstart

Louis Rossmann lebt halt davon, Apple möglichst schlecht bei sowas aussehen zu lassen...

ICH_DU 02. Dez 2020 / Themenstart

Also ich hab ein 12 Pro und das war direkt zu Beginn unbenutzbar. Ständig kein Netz mehr...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /