Apple, NFTs, Nvidia: Venado-Supercomputer soll 10 Exaflops erreichen

Was am 2. Juni 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Apple, NFTs, Nvidia: Venado-Supercomputer soll 10 Exaflops erreichen
(Bild: Pixy.org)

Apple verlegt Produktion nach Vietnam: Apple hat angesichts strikter Coronamaßnahmen erstmal Teile der iPad-Produktion von China nach Vietnam verlagert. Wie Nikkei Asia berichtet, hat Apple seine Zulieferer zudem gebeten, angesichts möglicher künftiger Einschränkungen das Inventar zu vergrößern. (tk)

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) ERP - Accounting
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  2. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Venado-Supercomputer nutzt Grace-CPU und Hopper-GPU: Das System am Los Alamos National Laboratory (LANL) soll 10 Exaflops für künstliche Intelligenz aufweisen, gemeint ist damit das FP8-Format. Der Venado-Supercomputer soll Anfang 2023 in Betrieb genommen werden. (ms)

Ehemaliger Opensea-Manager wegen Insiderhandels angeklagt: Das US-Justizministerium hat den ehemaligen Opensea-Manager Nate Chastain wegen Insiderhandels angeklagt, wie Coindesk berichtet. Chastain wird zudem Betrug und Geldwäsche vorgeworfen. Der Manager soll sein Wissen darüber, welche NFTs (Non-fungible Tokens) auf der Webseite des Handelsplatzes Opensea veröffentlicht werden, weitergegeben haben. (tk)

Google vereinfacht Nutzung von Open-Source-Chip-Produktion: Gemeinsam mit Skywater Techologies und Efabless arbeitet Google daran, dass die offenen Design von Chips letztlich auch tatsächlich hergestellt werden können - und zwar kostenfrei. Für einen besseren Einstieg in das Programm startet Google nun eine dedizierte Webseite mit gesammelten Informationen, wie das Unternehmen in seinem Open-Source-Blog mitteilt. (sg)

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Private Raumanzüge: Die Anzüge, die Astronauten künftig bei Weltraumspaziergängen und auf der Mondoberfläche tragen, werden die US-Raumfahrtunternehmen Axiom Space und Collins Aerospace entwickeln, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa bekanntgegeben hat. Die Anzüge sind ein wichtiger Bestandteil des Artemis-Programms und die Nasa hatte sie selbst entwickeln wollen. Nun stellt sie Axiom Space und Collins Aerospace 3,5 Milliarden US-Dollar dafür bereit. (wp)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /