Apple: Neues Macbook Pro mit 15-Zoll-Display ab 2.250 Euro

AMD- statt Nvidia-Grafikeinheit, bei den Prozessoren bleibt es bei Haswell-Technik: Apple hat das neue Macbook Pro mit 15 Zoll großem Retina-Display vorgestellt. Zur Wahl stehen insgesamt fünf Prozessorvarianten, die bekannt vorkommen.

Artikel veröffentlicht am , /
Das neue Macbook Pro mit 15-Zoll-Display
Das neue Macbook Pro mit 15-Zoll-Display (Bild: Apple)

Apple hat ein neues Macbook-Pro-Modell mit 15 Zoll großem Display präsentiert. Das Notebook ist in zwei Grundversionen erhältlich, die sich hinsichtlich der Grafikeinheit unterscheiden: Das günstigere Modell ab 2.250 Euro hat keine dedizierte Grafik, das teurere Gerät ab einem Preis von 2.800 Euro hingegen kommt mit einer Radeon R9-370X-Grafikeinheit von AMD.

  • Der neue iMac mit 27-Zoll-Display (Bild: Apple)
  • Das neue Macbook Pro mit 15-Zoll-Display (Bild: Apple)
  • Das neue Macbook Pro mit 15-Zoll-Display (Bild: Apple)
  • Der neue iMac mit 27-Zoll-Display (Bild: Apple)
Das neue Macbook Pro mit 15-Zoll-Display (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. Projektleiter Entwicklung Infotainment (m/w/d)
    Hays AG, Wolfsburg
Detailsuche

Das neue Macbook Pro ohne dedizierte Grafik ist in der günstigsten Variante mit Intels Core i7-4770HQ ausgestattet, für 120 Euro mehr kann der Nutzer das Notebook mit dem Core i7-4870HQ bekommen - dieser Prozessor taktet statt mit 2,2 GHz mit 2,5 GHz. Für 320 Euro Aufpreis kommt es mit einem Core i7-4980HQ, der eine Taktrate von 2,8 GHz hat. Als Grundspeicher sind 256 GByte PCIe basierter Flash-Speicher eingebaut, den der Käufer für 360 Euro auf 512 GByte und für 960 Euro auf 1 TByte erhöhen kann.

Das Modell mit dedizierter Grafikeinheit bietet zwei Wahlmöglichkeiten bei den Prozessoren: Für 2.800 Euro hat das neue Macbook Pro den Core i7-4870HQ mit 2,5 GHz, für 200 Euro mehr ist es mit dem Core i7-4980HQ mit 2,8 GHz ausgestattet. Standardmäßig hat das teurere Modell einen 512 großen GByte PCIe basierten Flash-Speicher, für 600 Euro Aufpreis kann der Käufer diesen auf 1 TByte erhöhen. Dank der separaten Grafikeinheit liefert das Modell laut Apple eine bis zu 80 Prozent schnellere Leistung bei Videoschnitt und dem Rendern von 3D-Animationen.

Gleiche Prozessorenausstattung wie beim Vorgänger

Rein von den Prozessoren her betrachtet, bietet das neue Macbook Pro dem Käufer aber die gleiche auf Haswell-Technik basierende Speicherausstattung wie der 15 Zoll große Vorgänger, auch die Auswahl der Speichermöglichkeiten ist dieselbe. Die neue Broadwell-Generation an großen Notebook-Chips soll im Juni 2015 auf den Markt kommen - etwas unverständlich, dass Apple nicht bis dahin mit der Veröffentlichung eines neuen Macbook Pros gewartet hat. Der Arbeitsspeicher ist bei beiden Modellen 16 GByte groß.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Retina-Display hat ebenfalls wieder eine Auflösung von 2.880 x 1.800 Pixeln. Neu hingegen ist das unter anderem bereits beim Macbook 12 zum Einsatz kommende Force Touch Trackpad. Dieses liefert dank eingebauter Drucksensoren und einem kleinen Motor ein realistisches Klickgefühl, obwohl die Klickmechanik selbst eigentlich gar nicht mehr vorhanden ist. Die Empfindlichkeit kann der Nutzer selbst einstellen.

Neuer iMac mit 27-Zoll-Display

Gleichzeitig hat Apple noch einen neuen iMac mit 27 Zoll großem Retina-Display vorgestellt, das mit 5.120 x 2.880 Pixeln auflöst. Als Prozessor kommt beim günstigeren Modell für mindestens 2.300 Euro ein Core i5-4590 mit einer Taktrate von 3,3 GHz zum Einsatz, beim teureren Modell ein Core i5-4690 mit 3,5 GHz oder für 300 Euro Aufpreis ein Core i7-4790K mit 4 GHz. Die Grafikeinheit ist beim günstigeren Modell eine AMD Radeon R9 M290, beim teureren eine Radeon R9 M290X.

Das neue Macbook Pro mit 15-Zoll-Display und der neue iMac sind ab sofort im Onlineshop von Apple, in den Apple Stores und bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

andi_lala 11. Jun 2015

Ist zwar ein alter Thread, aber der Vollständigkeit halber: El Capitan also OS X 10.11...

JensM 21. Mai 2015

Ich habe die Produktvorstellung gesehen und anschließend zahlreiche Kommentare unter...

plutoniumsulfat 21. Mai 2015

Das schränkt den Datenaustausch dann nur leicht ein ;)

baumhausbewohner 20. Mai 2015

Das ist doch einer der Hauptgründe warum sich manche Apple holen. neuste iPhone kaufen...

andi_lala 20. Mai 2015

Ah ok, danke für den Link, aber ich kenn ihn eh. Das sind aber die Desktop-Prozessoren...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /