Apple: Neues Macbook Pro macht Probleme mit SD-Kartenleser

Der Kartenleser im neuen Macbook Pro ist nicht mit allen SD-Karten kompatibel, die sich mit Dongle-Lösungen problemlos auslesen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Pro mit SD-Kartenleser
Macbook Pro mit SD-Kartenleser (Bild: Golem.de)

Im Macbook Pro 14 und 16 Zoll steckt ein SD-Kartenleser, doch der ist diversen Forenberichten zufolge nicht mit allen SD-Karten kompatibel. Die Folge sind Abstürze, extrem langsame Leseraten oder schlicht nicht sichtbare Daten. Zum Vergleich haben einige Nutzer Kartenleser an den USB-C-Port angeschlossen, mit denen die Speicherkarten ohne Schwierigkeiten ausgelesen werden könnten. Die logische Konsequenz: Mit dem SD-Kartenleser ist etwas nicht in Ordnung.

Stellenmarkt
  1. SAP WM Junior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Albstadt
  2. Software Inbetriebnehmer (m/w/d)
    Dürr Systems AG, Goldkronach
Detailsuche

Apple hatte seit Jahren der Abstinenz wieder SD-Kartenleser direkt in seine Topnotebooks eingebaut. Golem.de hat eine Vielzahl von SD-Karten, angefangen von sehr alten Modellen über SDHC-Versionen bis hin zu SDXC-Modellen verschiedener Geschwindigkeitsklassen, ausprobiert und nur in zwei Fällen Probleme gehabt. Bei einer SDXC-Karte mit UHS-II stürzte der Finder ab, bei einer sehr alten aber auf einem anderen Rechner funktionsfähigen SDXC-Karte mit 16 GByte wurden die Daten nur im Schneckentempo gelesen. Diese konnte mit einem externen Kartenleser am gleichen 16-Zoll-Macbook-Pro problemlos ausgelesen werden. Eine Neuformatierung brachte keine Abhilfe.

Bislang gibt es noch keine offizielle Reaktion von Apple und damit auch keine Gewissheit, dass sich die Probleme durch ein Software-Update lösen lassen.

Es handelt sich nicht um das einzige Problem mit den neuen Macbook Pro. Mit dem Macbook Pro 2021 gibt es laut Berichten von Nutzern mitunter Ladeprobleme. Das gilt vor allem für das 16-Zoll-Modell und dessen 140-Watt-Netzteil. Die Notebooks laden teilweise nicht, wenn sie im ausgeschalteten Zustand mit dem Magsafe-Anschluss angesteckt werden. Das Problem tritt beim Laden über USB-C nicht auf. Im Fehlerfall mit Magsafe-3-Anschluss und 140-Watt-Netzteil blinke die Ladekontrollleuchte auf dem Stecker, heißt es in den Berichten der Anwender. Im eingeschalteten Zustand laden die Geräte hingegen normal.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /