Abo
  • Services:

Apple: Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März

Mitte März 2016 kommen ein neues iPhone und ein neues iPad auf den Markt. Beide Produkte sollten laut einem Bericht nur wenige Tage nach der Präsentation verfügbar sein. Das wäre eine grundlegende Änderung von Apples bisheriger Strategie.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit den neuen iPhone- und iPad-Modellen könnte sich einiges ändern.
Mit den neuen iPhone- und iPad-Modellen könnte sich einiges ändern. (Bild: Yasuyoshi Chiba/AFP/Getty Images)

Das iPhone 5SE und das iPad Air 3 werden voraussichtlich am 15. März 2016 offiziell vorgestellt, berichtet das bei Apple-Produkten für gewöhnlich gut informierte Blog 9to5Mac. Bereits drei Tage später, also am 18. März, sollen beide Produkte verfügbar sein, heißt es weiter mit Verweis auf Insider-Informationen. Das wäre eine grundlegende Strategieänderung von Apple.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Neuruppin

Denn Apple würde damit auf die bisherige Vorbestellphase verzichten. Bisher war es bei neuen iPhones so, dass sie ein bis zwei Wochen nach der offiziellen Ankündigung auf den Markt gekommen sind. Zuvor konnten Interessierte das neue Modell vorbestellen. Das iPhone 5SE soll es hingegen wenige Tage nach der offiziellen Vorstellung im Handel geben, ebenso wie das erwartete iPad Air 3. Eine Vorbestelloption gäbe es dann nicht - allerdings könne sich das auch noch ändern, räumt die Quelle von 9to5Mac ein.

Apples iPhone 5SE mit 4-Zoll-Display

Das iPhone 5SE soll die Lücke schließen, die es seit der Einführung der 6er-Modellreihe gibt. Denn ein iPhone mit aktueller Technik und kleinem Display bietet Apple derzeit nicht an. Die 6er-Modelle lassen sich aufgrund des größeren Displays nicht mehr so gut einhändig bedienen, wie es bei den früheren Modellen der Fall war. Und manchem Interessenten dürfte das Display der 6er-Modelle einfach zu groß sein, weil sie mehr Platz in der Tasche einnehmen.

Hier will Apple mit dem iPhone 5SE gegensteuern: Es wird im Wesentlichen das Gehäuse des iPhone 5S übernehmen, aber technisch aufgestockt werden. Der 4 Zoll große Touchscreen bleibt bestehen, aber es kommen ein NFC-Chip und die Kamera aus der 6er-Modellreihe dazu. Außerdem gibt es den aktuellen Apple-Prozessor und Unterstützung für eine verbesserte Siri-Version.

Neues iPad Air 3

Beim iPad Air 3 wird derzeit erwartet, dass es einen aktuellen Apple-Prozessor sowie einen Smart-Connector erhält. Außerdem könnte das 9,7 Zoll große Tablet eine verbesserte Kamera bekommen, zu der es ein Kameralicht gibt, um in dunkler Umgebung bessere Fotos machen zu können.

Apple hat bislang weder das iPhone 5SE noch das iPad Air 3 offiziell vorgestellt. Voraussichtlich am 15. März 2016 wird sich zeigen, ob die jetzt bekannt gewordenen Details stimmen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 53,99€
  3. 39,99€
  4. 8,49€

neocron 16. Feb 2016

haelt sich hier ja auch hier kaum ein Kunde an den Slogan ... weshalb sollte es Golem...

Labbm 15. Feb 2016

Die Welt muss ja informiert sein das die Sekte bald wieder leicht verbesserte Geräte für...

Trollversteher 15. Feb 2016

Wenn Dir das 6s zu klein ist, wieso nimmst Du nicht das 6s Plus?

Enter the Nexus 15. Feb 2016

Ach was! Was für ein Schwachsinn.


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /