Abo
  • Services:

Apple: Neues iOS 11.1 scheint Probleme mit Akkulaufzeit zu beheben

Apple hat nach längerer Betaphase ein Hauptupdate für iOS 11 bereitgestellt. Mit iOS 11.1 scheinen unter anderem die Probleme mit der Akkulaufzeit behoben worden sein. Zudem gibt es neue Emojis.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 11.1 ist da
iOS 11.1 ist da (Bild: Apple)

Apple hat iOS 11.1 für das iPhone und das iPad sowie den iPod Touch bereitgestellt. Zuvor waren fünf Betaversionen veröffentlicht worden, die von den Teilnehmern des Entwicklerprogramms und des öffentlichen Apple-Seed-Programms unter die Lupe genommen wurden. Vor iOS 11.1 wurden schon drei kleinere Updates zur Fehlerbehebung verbreitet.

Stellenmarkt
  1. BREKOM GmbH, Bremen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Porta Westfalica

Einige Nutzer von iOS 11 klagten, dass die Akkulaufzeiten ihrer Geräte geringer geworden seien. Dieses Problem scheint mit iOS 11.1 angegangen worden sein, auch wenn in den Veröffentlichungsnotizen davon nichts erwähnt wird. Schon in der Betaphase zeigte sich indes, dass sich die Laufzeiten wieder normalisierten. Diese Erfahrung konnte Golem.de mit einem iPad Pro 9,7 Zoll, einem iPhone 6S und einem iPhone 5S nachvollziehen. Das Taschenrechner-Problem wird hingegen erst mit iOS 11.2 gelöst, von dem es schon eine Betaversion gibt.

Außerdem baute Apple in iOS 11.1 und in den Updates seiner anderen Betriebssysteme für Desktop-Rechner, die Apple Watch und das Apple TV 70 neue Emojis ein. Die Tastatur machte bisher schon Vorschläge für Emojis, wenn Schlüsselwörter eingegeben wurden, doch nun werden oftmals mehrere Emoji-Symbole eingeblendet. So kann der Nutzer, ohne den Schreibfluss zu unterbrechen, schnell auswählen, mit welchem Emoji er seinen Text ergänzen will.

Mit iOS 11.1 kehrt auch die 3D Touch App Switcher Geste auf iPhones zurück, die mit 3D Touch ausgestattet sind. Diese Funktion, die in iOS 9 eingeführt wurde, fehlte bei iOS 11 bisher. Die Geste ermöglicht es, den App Switcher am linken Bildschirmrand mit 3D Touch zu aktivieren. Nach wie vor gelingt dies auch mit einem Doppelklick auf die Home-Taste.

Mit dem Update soll ferner in der Fotos-App das Problem beseitigt worden sein, durch das manche Fotos unscharf erschienen, die Wiedergabe von Live-Photo-Effekten verlangsamt wurde oder beim Wiederherstellen vom iCloud-Backup bei manchen Fotos die Anzeige im Album Personen verhindert wurde.

Bei den Bedienungshilfen wurde die Voice-Over-Funktion bei mehrseitigen PDFs und der Ansage von eingehenden Mitteilungen sowie das Rotoraktionsmenü verbessert. Darüber hinaus sollen entfernte Mail-Mitteilungen nicht mehr erneut auf dem Sperrbildschirm erscheinen oder bei manchem GPS-Zubehör von Drittanbietern Ungenauigkeiten bei Standortdaten erzeugt werden.

iOS 11.1 kann über die Softwareaktualisierung des Betriebssystems oder über iTunes aufgespielt werden. Apple hat mit dem Betriebssystemrelease auch zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen, die wir in einem gesonderten Artikel behandeln.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

franky273 03. Nov 2017

Das ist seltsam. Hier läuft iOS 11 auf einem IPhone SE (meins), einem 6s (Freundin...

Andocai 02. Nov 2017

Absicht oder falsch verlinkt? :)

Old Fly 02. Nov 2017

Dass absichtlich ältere Geräte langsam gemacht werden, um den Kunden zum Neukauf zu...

Dennisb456 02. Nov 2017

Bei mir hat es sich deutlich verbessert. iPhone 7

SanderK 01. Nov 2017

XD


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /