Abo
  • Services:
Anzeige
OS-X-Updates können über die Softwareaktualisierung im Appstore bezogen werden.
OS-X-Updates können über die Softwareaktualisierung im Appstore bezogen werden. (Bild: Apple)

Apple Neue Software für Mac OS X

Apple hat im Zuge der Veröffentlichung von OS X 10.9 alias Mavericks eine ganze Reihe anderer Programme in aktualisierten Versionen vorgestellt. Dazu zählen Safari, Xcode und iTunes. Auch Benutzer älterer Betriebssysteme werden berücksichtigt.

Anzeige

Mit Safari 6.1, das nicht für die aktuelle OS-X-Version, sondern nur für Lion und Mountain-Lion gedacht ist, werden die eigentlich nur unter Mavericks vorhandenen neuen Safari-Funktionen auch zwei Generationen nach unten vererbt.

Dazu gehört die Sharing-Funktion, mit der URLs über E-Mail, Facebook und Twitter verteilt werden können. Auch die neue Seitenleiste kann nun in den älteren OS-X-Versionen verwendet werden. Die Stromspartechnik, bei der nur dann Plugins genutzt werden, wenn der Anwender dem zustimmt, gibt es nun auch in Safari 6.x. Apple hat außerdem Sicherheitslücken geschlossen, wie das Unternehmen in den Release Notes schreibt.

Die neue iTunes-Version 11.1.2 soll einige Fehler beheben und unterstützt die Sprachen Hebräisch und Arabisch. Außerdem ist das Programm mit OS X 10.9 kompatibel. Neben der OS-X-Version wurde auch eine neue iTunes-Variante für Windows veröffentlicht, die Sicherheitsprobleme beseitigen soll.

Apple hat außerdem ein Update für die Entwicklungsumgebung Xcode veröffentlicht. Version 5.0.1 ist für Mavericks geeignet und ermöglicht es Anwendern, den Energiebedarf ihrer Apps zu ergründen. Auch eine Ansteuerung für GIT-Respositories ist vorhanden.

Der Windows-Migrationsassistent wurde ebenfalls aktualisiert und trägt nun die Versionsnummer 1.0.5.6. Die Fernsteuerungssoftware Apple Remote Desktop in der neuen Version 3.7 unterstützt nicht nur Mavericks, sondern auch Lion und Mountain Lion. Sie überträgt Inhalte aus der Zwischenablage zwischen den Rechnern und unterstützt auch Touchpad-Gesten auf entfernten Systemen.

Die Updates sind über die Softwareaktualisierung von Mac OS X oder über die Supportseiten von Apple beziehbar.


eye home zur Startseite
Netspy 24. Okt 2013

Wo ist das Problem? Mavericks = Safari 7, alle anderen Safari 6.1 mit verschiedenen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. MöllerTech International GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-50%) 19,99€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Etch A Sketch

    ElMario | 18:38

  2. Warten wir die ersten Clones ab

    derdiedas | 18:38

  3. Bessere Variante, da mit Android: Onyx Boox Max Carta

    kvoram | 18:34

  4. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    robinx999 | 18:31

  5. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Berner Rösti | 18:30


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel