• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Neue Macs haben offenbar schweren Audiofehler

Der T2-Sicherheitschip in den neuen Macs soll einen softwarebedingten Fehler bei der Tonwiedergabe verursachen. Das ist in jüngster Zeit nicht Apples einziges Problem.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Pro 2018
Macbook Pro 2018 (Bild: Andreas Donath)

Alle neuen Macs mit T2-Sicherheitschip weisen laut einem Bericht von CDM einen Fehler bei der Tonwiedergabe auf. Dieser führt dazu, dass es Ausfälle und Störungen bei der Tonaufnahme und Wiedergabe über USB-2.0-Geräte gibt, wenn ein Mac seine Systemuhr automatisch aktualisiert. Betroffen sind der iMac Pro, der Mac Mini 2018, das Macbook Air 2018 und das Macbook Pro 2018. Mit Audiogeräten, die mit Thunderbolt arbeiten, gibt es die Probleme nicht.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Nutzer berichten in einer Reihe von verschiedenen Audio-Foren und Apples eigenen Supportforen seit Monaten über das Problem. Die einfache Lösung ist, die automatische Zeitsynchronisation in den Einstellungen abzuschalten.

Apple hatte in den vergangenen Monaten immer wieder Qualitätskontrollprobleme, die sowohl Hard- als auch Software betrafen: Zuletzt ermöglichte es ein Facetime-Fehler Nutzern, das Mikrofon des Empfängers zu hören, bevor dieser den Anruf überhaupt entgegennahm.

Bei der Tastatur aktueller Apple-Notebooks können eindringende Schmutzpartikel dazu führen, dass sich einzelne Tasten verhaken, Doppeleingaben erzeugen oder gar herausspringen. Die Tastatur kann nur als Ganzes inklusive Akku ausgetauscht werden. Schon beim 2016er Modell gab es Ausfälle der Tastatur, so dass Apple ein kostenloses Austauschprogramm startete.

Der Reparaturdienstleister iFixit fand eine weitere Schwachstelle des Macbook Pro: Innerhalb von ein bis zwei Jahren gibt es auch bei normalem Gebrauch immer wieder Displayausfälle wegen Kabelbrüchen. Bei diesem Problem gibt es noch keine einheitliche Reaktion von Apple oder gar einen Rückruf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

ArchLInux 22. Feb 2019

Dankeschön, das schaue ich mir am Wochenende an. Es tut sich also etwas, das freut mich...

Anonymer Nutzer 21. Feb 2019

mich stört dass die leute dann zu mir kommen und meinen ich sollte das fixen was ihr...

 21. Feb 2019

Okay, ich verstehe was du meinst. Mir ging es im Endeffekt darum, dass mittlerweile...

FreiGeistler 21. Feb 2019

Dochdoch, Desktop Interessiert Linuxer auch. Mit Ryzen 2700x und Vega 56 läufts super...

Fatal Fallacy 21. Feb 2019

Ob tatsächlich zuviel Last oder "nur" ein Kernelextension-Problem ist nicht so ganz klar...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /