Abo
  • Services:

Apple: Neue iPads und ein Bluetooth-Gerät registriert

Apple hat beim chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologien pflichtgemäß neue iPad-Modelle und ein neues Bluetooth-Gerät registriert. Das deutet auf eine baldige Veröffentlichung hin.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple plant angeblich neue iPads für Oktober 2018.
Apple plant angeblich neue iPads für Oktober 2018. (Bild: Andreas Donath)

Noch in diesem Jahr dürfte Apple neue iPads und eventuell auch einen neuen Apple Pencil vorstellen. Ein deutliches Indiz dafür ist die Registrierung neuer Modelle bei der Regulierungsbehörde in China, wie die indische Webseite für Produktvergleiche Mysmartprice berichtet. Welche Modelle genau erscheinen werden und welche Spezifikationen sie haben, lässt sich auf den Anmeldungen allerdings nicht ablesen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Apple hat in China die iPad-Modellnummern A1876, A1980 und A1993 registriert. Diese Modellnummern entsprechen denen, die Apple im Juli 2018 bei der eurasischen Wirtschaftskommission eingereicht hat. Eine Ausnahme bildet das Modell A1993, das in der früheren Anmeldung nicht auftauchte. Ob es sich hierbei um eine Abwandlung für China oder um ein gänzlich neues Modell handelt, ist nicht bekannt.

Gerüchteweise will Apple wie in den Vorjahren noch im Oktober 2018 im Rahmen einer Veranstaltung neue Macs und neue iPads präsentieren. Eine offizielle Einladung gibt es aber noch nicht.

Die neuen iPad Pro-Modelle könnten Gerüchten zufolge mit der Gesichtserkennung Face ID ausgerüstet sein, die bisher nur bei den iPhones genutzt wurde. Auch ein USB-C-Anschluss mit 4K-Videoausgabe soll eingebaut sein.

Das neu in China angemeldete Bluetooth-Gerät, von dem es keine weiteren Spezifikationen außer der Modellnummer A2051 gibt, könnte ein neuer Apple Pencil sein. Was dieser kann, ist nicht bekannt.

Es wird erwartet, dass Apple neben neuen iPads auch neue iMacs, einen überarbeiteten Mac Mini und einen neuen Mac Pro zeigt, doch dabei handelt es sich ebenfalls nur um Gerüchte.

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Nintendo Switch Grau für 289€, Filmneuheiten, Saug- und Mähroboter, Philips Hue...
  2. (u. a. Samsung Galaxy A6 für 179€ und reduzierte Spiele)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)
  4. 33€ (Bestpreis!)

jo-1 14. Okt 2018

Für mich am Tag der Vorstellung schon ;-) Freu mich drauf!

jo-1 14. Okt 2018

1 TB Flash wäre nett - quasi als Backup Computer zum rMBP 13 Dünner, leichter und...

HeroFeat 12. Okt 2018

Und selbst wenn die Kopplung drahtlos ist lädt man den aktuellen Apple Pencil auf indem...

Metalyzed 12. Okt 2018

Oder um sich zu beschweren, wenn nach dem iOS Update mal wieder alle seine EigenenDatei...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /