Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Musikradio Beats 1 ist nicht nur auf iPhones oder iPads zu empfangen.
Apples Musikradio Beats 1 ist nicht nur auf iPhones oder iPads zu empfangen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Apple Music: Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

Apples Musikradio Beats 1 ist nicht nur auf iPhones oder iPads zu empfangen.
Apples Musikradio Beats 1 ist nicht nur auf iPhones oder iPads zu empfangen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Da die entsprechende App erst im Herbst erscheinen soll, kann Apples Musikradiosender Beats 1 offiziell noch nicht auf Android-Geräten gehört werden. Dank eines ungesicherten Streams geht das aber doch.

Anzeige

Apples neues live aus mehreren Städten gesendetes Musikradio Beats 1 ist gerade gestartet, auf Mobilgeräten kann der Sender aktuell aber noch nicht auf Android-Smartphones oder -Tablets abgespielt werden. Der Grund ist recht einfach: Die entsprechende App Apple Music ist noch nicht verfügbar, sie soll erst im Herbst 2015 erscheinen.

Beats 1 über unverschlüsselten Stream hörbar

Inoffiziell ist es allerdings möglich, Beats 1 einfach auf seinem Android-Smartphone abzuspielen. Dafür muss der Nutzer keine Eingriffe an einem Gerät vornehmen: Der Beats-1-Stream ist unverschlüsselt im Internet verfügbar, wie Twitter-Nutzer Benji R festgestellt hat.

Über einen von ihm bereitgestellten Link kann Beats 1 einfach über den Browser abgerufen werden. Dies funktioniert bei uns sowohl mit Chrome als auch mit dem Stock-Browser eines Huawei P8. Um den Stream abspielen zu können, soll mindestens die Android-Version 4.1 nötig sein.

Dass Apples Musikradio einfach so auch ohne App abgespielt werden kann, liegt daran, dass der Stream unverschlüsselt im Internet abrufbar ist. Wie Benji R diesen gefunden hat, ist unbekannt.

Live-Radio ist Teil von Apples neuem Musikkonzept

Apple hatte Beats 1 auf der diesjährigen WWDC vorgestellt. Das Live-Radio ist Teil des neuen Musikkonzeptes, das Apple mit Apple Music eingeführt hat. Mit Apple Music will der Hersteller versuchen, ebenfalls in den Musik-Streaming-Markt einzusteigen. Apple Music wurde mit dem Update auf iOS 8.4 gestartet und ist seit dem 1. Juli 2015 auch in Deutschland verfügbar.

Wie lange der inoffizielle Beats-1-Stream funktionieren wird, ist ungewiss. Denkbar ist, dass Apple die Quelle des Streams löschen wird.


eye home zur Startseite
Hans Meiser81 02. Jul 2015

da magst du recht haben aber auf Andorid System kann ich Apple Music eben einfach als App...

zilti 02. Jul 2015

Nö, ist nicht überall so. Das nennt sich "zielgruppenorientierte Präsentation" *duckundwech*

fuzzy 02. Jul 2015

Nein, M3U8 ist wirklich nur M3U mit UTF-8. Extended M3U (#EXTM3U in der ersten Zeile...

Pmknecht 01. Jul 2015

Also ich bin jetzt nicht soo alt, aber der Sender ist dermaßen schlecht. Ich bin ja Musik...

Themenzersetzer 01. Jul 2015

Für Apple Music? Ja.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  4. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    bjs | 20:31

  2. Re: Für einen wirklich ernsthaften...

    Moe479 | 20:30

  3. Re: Sehe hier nur Nachteile..

    subjord | 20:30

  4. Re: Mal sehen wann der Zenit erreicht ist

    ArcherV | 20:30

  5. benötigte Leistung ...

    cicero | 20:27


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel