Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iCloud schaltet sich mit iOS automatisch ein.
Apples iCloud schaltet sich mit iOS automatisch ein. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Apple: Mit iOS 9 aktiviert sich iCloud-Synchronisation automatisch

Apples iCloud schaltet sich mit iOS automatisch ein.
Apples iCloud schaltet sich mit iOS automatisch ein. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Apples iCloud-Dienst wird mit iOS 9 automatisch aktiviert, sobald sich der Anwender mit einer Apple-ID anmeldet. Bisher war die Nutzung von iCloud nicht so stark an iOS gekoppelt.

Anzeige

Mit dem Erscheinen von iOS 9 wird das Mobilbetriebssystem enger mit Apples Cloud-Dienst iCloud verknüpft. Der Dienst aktiviert sich jetzt automatisch, wenn ein Smartphone oder Tablet während der Gerätekonfiguration mit einer Apple-ID eingerichtet wird, darauf weisen die von Apple überarbeiteten Nutzungsbedingungen für iCloud hin. Dieser Schritt lässt sich überspringen und es ist auch möglich, die automatische iCloud-Synchronisation nachträglich wieder abzuschalten.

Automatische Backups

Die automatische iCloud-Synchronisation aktiviert sich nicht, wenn das Gerät aktualisiert wird und der iCloud-Dienst in den iOS-Einstellungen zuvor abgeschaltet war. Sobald iCloud aber aktiviert wird, landen Daten des Geräts automatisch auf dem iCloud-Speicher und damit auf Apples Servern. In den Nutzungsbedingungen heißt es dazu: "Wenn iCloud aktiviert ist, werden Ihre Inhalte automatisch an Apple geschickt und von Apple gespeichert, damit Sie später auf diese Inhalte zugreifen können oder damit die Inhalte drahtlos an Ihre anderen Geräte und Computer, die iCloud aktiviert haben, gepusht werden."

Die auf den iCloud-Servern abgelegten Daten kann Apple nach einem Gerichtsbeschluss an Ermittlungsbehörden weitergeben. Kürzlich hat Apple bei Ermittlungen im Drogen- und Waffenhandelsmilieu mit den US-Behörden kooperiert und einige iMessage-Konversationen herausgegeben. Eigentlich sind die Nachrichten Ende-zu-Ende-verschlüsselt und so für den Konzern nicht einsehbar.

Einer der Nutzer hatte aber im konkreten Fall einige Gespräche in seinem iCloud-Speicher abgelegt. Dadurch konnte Apple die Nachrichten einsehen und weitergeben - die Daten waren dort unverschlüsselt gespeichert. In welcher Form - ob etwa als Screenshot, Text oder unverschlüsseltes Backup - die Daten in iCloud gespeichert waren, ist nicht bekannt.

Regelungen für Zwei-Faktor-Authentifizierung

In den neuen iCloud-Nutzungsbedingungen wird auch die neue Zwei-Faktor-Authentifizierung erwähnt. Nachdem die Zwei-Faktor-Authentifizierung für die betreffende Apple-ID aktiviert wurde, erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, Apple "mindestens eine Telefonnummer" bereitzustellen. Durch die Nennung einer Mobiltelefonnummer soll die Identifizierung des Anwenders zuverlässiger und Datendiebstähle verhindert werden.

Im Zuge dessen erhält der Nutzer "automatische oder vorab aufgezeichnete Anrufe und Textnachrichten von Apple an beliebige der von Ihnen bereitgestellten Telefonnummern". Diese Anrufe respektive Textnachrichten dienen dem Schutz des iCloud-Kontos, falls etwa das Kennwort vergessen wurde.


eye home zur Startseite
ChMu 20. Sep 2015

Privat? Wenn Du das iCloud Passwort weisst, warscheinlich nicht. In der Firma? Klar, da...

User_x 20. Sep 2015

...demnächst auch in ihrer kloschüssel (Internet of things...)

stiGGG 19. Sep 2015

Ist das neu? War früher nicht so.

ChMu 18. Sep 2015

Wie kommst Du da drauf? Wie das? Warum hast Du auf Whatsapp Nachrichten, hinter denen...

ChMu 18. Sep 2015

Wie lange hast Du es denn drauf? Alleine die Spotlight indizierung kann Stunden oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Commerz Finanz GmbH, München
  2. Techcos GmbH über ACADEMIC WORK, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. FMB-Blickle GmbH, Villingen-Schwenningen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Habs doch schon, nannte sich Google latitude

    __destruct() | 03:07

  2. Re: Betrifft alle Streamer?

    Apfelbrot | 03:03

  3. Re: Problem erkannt, Problem wiederholt.

    GenXRoad | 02:59

  4. Re: Leider alternativ-los...

    Apfelbrot | 02:59

  5. Re: Nonsense!

    Apfelbrot | 02:57


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel