Abo
  • Services:
Anzeige
Fortnite
Fortnite (Bild: Epic Games)

Apple: Metal erscheint für Mac

Fortnite
Fortnite (Bild: Epic Games)

Bislang ist die Grafik-API Metal nur für iOS erhältlich, jetzt kündigt Apple die Schnittstelle auch für OS X an. Epic Games hat die Vorteile anhand seines Actionspiels Fortnite demonstriert - aber auch andere Arten von rechenintensiven Anwendungen könnten profitieren.

Anzeige

Auf der WWDC 15 hat Apple angekündigt, seine vor allem für Spiele gedachte Grafik-API Metal künftig nicht nur für iOS, sondern auch für das kommende OS X 10.11 El Capitan anzubieten. Die Firma beschreibt Metal als Software, "die den Overhead aus OpenGL entfernt und durch eine hochleistungsfähige API ersetzt, die direkt auf der Grafikhardware aufsetzt".

Besonders interessant ist, dass Metal auf dem Mac auch Teile von OpenCL ersetzt, so dass die CPU entlastet wird. Das soll die Leistung beim Rendern etwa von Spielen um bis zu 50 Prozent verbessern. Andere, CPU-intensive Anwendungen sollen um bis zu 40 Prozent effizienter laufen - was unter anderem der Laufzeit des Akkus zugutekommen dürfte. So hatte Apple auf der WWDC eine von Adobe an Metal angepasste Fassung präsentiert, die achtmal schneller laufen soll als die Standardausgabe.

Besonders interessant ist Metal auf dem Mac allerdings für klassische Spielentwickler. Epic Games hat auf der WWDC 15 eine neue, vollständig über Metal laufende Version seines Aufbau-Actionspiels Fortnite gezeigt - und gesagt, dass bei dem Spiel sogar 70 Prozent der Ressourcen gegenüber OpenGL geschont würden. Und das, obwohl Fortnite durchaus aufwendige Grafik auf Basis der Unreal Engine 4 bietet und nach Angaben eines Entwicklers etwa 64 Ebenen mit Effekten wie Echtzeitschatten und Tiefeninformationen darstelle.

Neben Metal für Mac hat Apple noch weitere Entwicklerwerkzeuge vorgestellt, die vor allem für Spielentwickler interessant sind. So soll es demnächst mit Model I/O ein System geben, das die Darstellung physikalisch korrekter Oberflächen ermöglicht sowie mit Gameplay Kit ein Tool für die Programmierung von KI-Routinen und Gameplay-Algorithmen.


eye home zur Startseite
TheUnichi 10. Jun 2015

Weil? Kennst du so was wie Argumente? Warum sollte man auf Apple-Geräten nicht spielen...

Lightkey 10. Jun 2015

Apple könnte Vulkan genau so unterstützen wie es bereits Imagination und Valve mit den...

MarioWario 09. Jun 2015

DirectX war auch immer eine Falle für PC-Gamer um unbedingt einen neuen PC oder zumindest...

deus-ex 09. Jun 2015

Wenn man sich ansieht das viele Macs mit OnBoard Grafik kommen ist wohl eher im Sinne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,94€ FSK 18
  3. 69,99€ (DVD 54,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Aktivierungsworte und englische Aussprache

    IchBIN | 04:37

  2. Re: Interessante Idee...

    IchBIN | 04:01

  3. Re: So funktioniert die App:

    Komischer_Phreak | 03:55

  4. Re: Es gibt keinen kostenlosen Google-Service

    divStar | 03:39

  5. Re: Dazu bräuchte es vor allem eine vernünftige...

    divStar | 03:37


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel