Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

Derzeit haben einige Apple-Nutzer Probleme mit einem github.io-Link. Dieser kann die in iOS und MacOS integrierte Nachrichtenapp zum Absturz bringen und zu Darstellungsfehlern führen. Nutzer können über Jugendschutzeinstellungen Abhilfe schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Link führt zu Problemen in Apples Messages-Dienst.
Ein Link führt zu Problemen in Apples Messages-Dienst. (Bild: Tomohiro Ohsumi/Getty Images)

Der Sicherheitsforscher Abraham Masri hat einen Exploit entwickelt, mit dem Apples Messages-App zum Absturz gebracht werden kann. Wird der Link versendet, kann die Nachrichten-App dabei sowohl beim Sender als auch beim Empfänger zum Absturz gebracht werden, wie etwa Graham Cluley schreibt. Dabei können verschiedene Fehler auftreten. Zum Beispiel werden Nutzer zu ihrem Lockscreen zurückgeleitet.

Stellenmarkt
  1. Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  2. ruhlamat GmbH, Marksuhl

Ähnliche Vorfälle hatte es bereits in der Vergangenheit gegeben. Die von Nutzern versendeten Links werden für eine Vorschaufunktion zunächst vom System analysiert. Dabei wird der Angriffscode im Hintergrund geladen und überfordert die Speicherverwaltung der App. In einigen Fällen soll auch das Aufrufen des Links im Safari-Browser unter iOS und MacOS zu einem Absturz führen.

Teilweise kommt es nur zu Grafikfehlern

In anderen Fällen kann die Anzeige des Links zu Grafikproblemen in der App führen. Nutzer sollten die App schließen und erneut öffnen und dann die gesamte Konversation im betreffenden Chat löschen. Auf andere Chats nimmt der Bug aber nach bisherigem Kenntnisstand keinen Einfluss.

Der Bug wurde chaiOS getauft. Offenbar wird ein Rendering-Problem in Webkit ausgenutzt, das die Abstürze auslöst. Nutzer können den Link in den iOS-Einstellungen im Bereich "Jugendfreie Inhalte" selbständig sperren. Wird dort github.io hinzugefügt, werden aber auch andere Inhalte von dort blockiert und müssten dann gegebenenfalls wieder frei gegeben werden. Auch auf dem Mac kann die Kindersicherungsfunktion verwendet werden, um den Link zu sperren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...
  2. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  3. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  4. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)

Ugly 18. Jan 2018

Oh, sorry Man bin ich blöd und blind. Gelesen ja, aber nicht in der Erdnuss zwischen den...

Jormungandr 18. Jan 2018

Firefox ist mit dem Link an meinem Win7 Rechner auch ziemlich überfordert

hyperlord 18. Jan 2018

Das Sperren des ursprünglichen Links ist nur bedingt hilfreich, da der gleiche Code auch...

imo (Golem.de) 17. Jan 2018

Vielen Dank für den Hinweis. Tippfehler ist korrigiert.

LiPo 17. Jan 2018

das kommt halt davon, wenn man selbst einfache textnachrichten durch zig parser drücken...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /