Abo
  • Services:
Anzeige
Apple könnte USB-C auf Magsafe-Adapter bauen.
Apple könnte USB-C auf Magsafe-Adapter bauen. (Bild: Joakim Jardenberg/CC-BY 2.0)

Apple: Magsafe-Adapter für USB-C denkbar

Apple könnte USB-C auf Magsafe-Adapter bauen.
Apple könnte USB-C auf Magsafe-Adapter bauen. (Bild: Joakim Jardenberg/CC-BY 2.0)

Wer dem Magsafe-Ladekabel nachtrauert, das Apple mit den neuen Macbook Pro abgeschafft hat, kann wieder hoffen. Apple will einen Adapter mit Magnethalterung patentieren, der für den USB-Typ-C geeignet ist.

Bis vor kurzem verfügten Apples Notebooks mit dem Magsafe über ein Ladekabel, das mit einer Magnetkupplung am Macbook befestigt wurde. Etwas Zugkraft am Kabel genügte, um die Verbindung zu lösen, ohne das Notebook zu bewegen.

Anzeige

Beim neuen Macbook Pro und beim Macbook 12 Zoll sind Anschlüsse vom USB-Typ-C zum Aufladen eingebaut und der Magsafe-Adapter wurde abgeschafft. Griffin bietet zwar einen Ersatz an, bei dem ein Kabel mit Magnetkupplung verwendet wird, doch so elegant wie Apples Magsafe ist die Lösung nicht. Bei Belkin hängt ein recht voluminöser Adapter am Rechner.

Ein jetzt veröffentlichter Patentantrag, den Apple 2016 eingereicht hat, zeigt einen Magsafe-USB-C-Adapter, der es den neuen Macbooks ermöglicht, das Magsafe-Kabel zu verwenden.

Ironischerweise hat Apple den Patentantrag nach Informationen von The Verge an demselben Tag eingereicht, an dem Griffin sein Breaksafe-Kabel ankündigte. Es kostet rund 35 Euro.

Ob Apple seinen Adapter wirklich baut, ist aufgrund eines Patentantrags nicht vorherzusagen. Viele Patente münden niemals in Produkte.


eye home zur Startseite
Netspy 06. Apr 2017

Wer findet hier was geil? Bist du im falschen Forum?

MarioWario 06. Apr 2017

Eigentlich ist Apple führend in der Kommerzialisierung von Open Source, aber stimmt...

obermeier 06. Apr 2017

Sehe ich das falsch oder hat Apple hier genau das Belkin Teil patentiert, was es so auch...

thinksimple 06. Apr 2017

Gibts für. 8¤ bei Pearl usw. Für lightning, Usb-c, micro-Usb etc.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bertrandt Services GmbH, Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  2. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  3. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  4. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  5. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  6. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  7. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  8. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  9. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  10. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. ++

    teenriot* | 14:59

  2. Re: Was soll "Elektronenmigration"

    schily | 14:58

  3. Re: Problem sitzt in den USA und nicht in Russland

    teenriot* | 14:56

  4. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Sinnfrei | 14:56

  5. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    theFiend | 14:55


  1. 15:08

  2. 12:20

  3. 12:01

  4. 11:52

  5. 11:49

  6. 11:39

  7. 10:58

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel