• IT-Karriere:
  • Services:

Apple MacOS: Big-Sur-Update sorgt für Probleme beim Programmstart

Zu viele Updates haben offenbar Apples Verifikationsserver überlastet, so dass auch Programmstarts auf anderen Versionen verlangsamt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple hatte Probleme mit OCSP und dem Trustd-Service.
Apple hatte Probleme mit OCSP und dem Trustd-Service. (Bild: GREG BAKER/AFP via Getty Images)

Das am Donnerstagabend, den 12. November von Apple bereitgestellte Update auf die neue MacOS-Versionen Big Sur hat die Infrastruktur des Herstellers offenbar deutlich überlastet. So konnten einerseits viele Nutzerinnen und Nutzer unter Umständen keine Updates mehr herunterladen. Andererseits gab es auch viele verschiedene Berichte auf Plattformen wie Reddit oder Twitter darüber, dass der Programmstart von Anwendungen unter MacOS deutlich verlangsamt war und zwar nicht nur unter Big Sur, sondern auch auf älteren MacOS-Versionen.

Stellenmarkt
  1. SATA GmbH & Co. KG, Kornwestheim
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Der zu Grunde liegende Fehler hatte sich wohl auch auf andere Apple-Dienste ausgewirkt. So waren etwa auch Apple Pay und die Apple Card, iMessage und weitere Angebote kurzzeitig nicht und nur schwer nutzbar. Der Fehler und entsprechende Workarounds waren jedoch schnell gefunden und sind etwa via Twitter weiter verbreitet worden. Offenbar waren die OCSP-Server von Apple überlastet.

Online Certificate Status Protocol (OCSP) ist ein System, mit dem Zertifizierungsstellen die Gültigkeit der von ihnen ausgestellten Zertifikate bestätigen. Damit kann ein Client bei einem Zertifikat prüfen, ob es noch gültig ist oder - beispielsweise wegen eines kompromittierten Schlüssels - zurückgezogen und als ungültig markiert wurde.

Apple nutzt dies für die Überprüfung von Software, die seit MacOS Mojave zwingend signiert sein muss. Der dafür genutzte Dienst Trustd hatte jedoch offenbar Probleme damit, sich mit den OCSP-Servern von Apple zu verbinden und die Überprüfung durchzuführen, wie aus Log-Einträgen hervorgeht, die etwa Ars Technica veröffentlicht hat. Programmstarts blieben dann oft einfach hängen oder dauerten sehr lange.

Das Problem war schnell ausgemacht und zum Beispiel auf Twitter wurde geraten, den Dienst schlicht über Firewall-Regeln zu blockieren. Letztlich hat Apple den Fehler in seiner Infrastruktur jedoch behoben, so dass die Fehler nun nicht mehr auftreten sollten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

tomate.salat.inc 14. Nov 2020 / Themenstart

Nämlich u.a. dass Apple die Überwachung weiter ausgebaut hat: https://t3n.de/news/macos...

Midian 13. Nov 2020 / Themenstart

Funktioniert bei mir ohne Probleme.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /