• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: MacOS Big Sur 11.3 behebt Sicherheitsprobleme

MacOS Big Sur 11.3 bietet einige neue Funktionen und beseitigt Fehler der Vorversionen, darunter eine gravierende Sicherheitslücke.

Artikel veröffentlicht am ,
MacOS Big Sur 11.3 ist da.
MacOS Big Sur 11.3 ist da. (Bild: Andreas Donath)

Apple hat im neuen MacOS 11.3 einen Fehler bei externen 4K-Monitoren behoben, die über USB-C angeschlossen werden: Jetzt soll das Bild in der korrekten Auflösung dargestellt werden. Wichtiger ist jedoch das Schließen einer Sicherheitslücke.

Stellenmarkt
  1. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland

Ein Fehler in den früheren Versionen von MacOS in den Bereichen Dateiquarantäne, Gatekeeper und Beglaubigung führte dazu, dass Angreifer Apples Sicherheitsmechanismen aushebeln konnten, wie der Sicherheitsforscher Patrick Wardle herausfand. Nutzer mussten dazu nur eine präparierte Datei öffnen.

Der Fehler steckt in allen MacOS Versionen bis einschließlich 11.2.3, weshalb ein Update auf die neue Version unbedingt erfolgen sollte. Wardle sprach vom schlimmsten Fehler der jüngeren Vergangenheit in Apple-Betriebssystemen.

Mit MacOS 11.3 kommen auch neue Funktionen hinzu. Das Betriebssystem-Update enthält die Unterstützung für die neu vorgestellte Tracker-Hardware Airtags in der App Wo ist? und bietet eine Funktion zum Ändern der Größe eines iPhone- und iPad-App-Fensters. Außerdem werden iPhone- oder iPad-Apps unterstützt, die im Vollbildmodus laufen.

Golem Akademie
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler
    31. Mai - 1. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Dazu kommt eine Tastaturunterstützung für iPhone- und iPad-Spiele, sofern die Entwickler dies vorgesehen haben. Darüber hinaus werden die Xbox Series X|S Wireless Controller oder die Sony PS5 Dualsense unterstützt.

In Apple Music soll die automatische Wiedergabe dafür sorgen, dass am Ende eines Songs oder einer Playlist automatisch ein ähnlicher Song gespielt wird, so dass die Musikwiedergabe kontinuierlich weiterläuft.

Wie unter iOS wurde in MacOS die Podcast-App verbessert und ermöglicht das Herunterladen früherer Folgen eines Podcasts, die automatisch zur Mediathek hinzugefügt werden. Das Download-Verhalten und die Einstellungen für Benachrichtigungen können für jeden Podcast separat angepasst werden. Dazu gibt es Charts und eine verbesserte Suchfunktion, die Kategorien berücksichtigen kann.

Neu Apple iPad Air (10,9 Zoll, Wi-Fi, 256 GB) - Space Grau (Neuste Modell, 4. Generation)

Web Speech-API in Safari

In Safari wurden Individualisierungsmöglichkeiten für die Startseite des Browsers geschaffen, mit der Web Speech-API können Entwickler eine Spracherkennung in ihre Webseiten integrieren, um erweiterte Untertitel, Diktierfunktionen und eine Sprachnavigation zu ermöglichen. Dazu kommt Unterstützung für das Audio- und Videoformat WebM und das Audioformat Vorbis.

Wie unter iOS 14.5 wurde in MacOS 11.3 die Erinnerungen-App verbessert, die eine Druck- und eine Sortierfunktion erhält.

Bugfixes in MacOS 11.3

In MacOS 11.3 wurden zudem Fehlerbehebungen integriert, die es teilweise auch unter iOS gab. So werden mit Siri erstellte Erinnerungen nicht mehr irrtümlicherweise für die frühen Morgenstunden terminiert. Außerdem kann der iCloud-Schlüsselbund jetzt wieder deaktiviert werden. Ferner wurden Fehler bei der Airpods-Funktion Automatisches Wechseln behoben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transcend StoreJet 25A3 1TB USB 3.2 externe Festplatte für 44,90€, Peach Premium...
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED für 1.299€, Playstation 4 500GB für 299€, Samsung Tab A7...
  3. 169,90€ (Vergleichspreis 204,68€)
  4. 29,99€ (Bestpreis!)

Cargo Cult 29. Apr 2021 / Themenstart

nee, Security isses nich.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /