Abo
  • IT-Karriere:

Apple Macbook Pro: Neue Modelle mit mehr Leistung

Apple hat seine Macbook-Pro-Serie leicht überarbeitet und bietet die 13 und 15 Zoll großen Retina-Modelle mit etwas höher getakteten Prozessoren an. Die Einsteigermodelle besitzen nun mehr Arbeitsspeicher. Das Modell ohne Retina-Display ist günstiger geworden.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Pro Retina
Macbook Pro Retina (Bild: Golem.de)

Apple hat das Macbook Pro Retina mit 13 und 15 Zoll großem Display leicht überarbeitet. Die CPUs sind nun höher getaktet und die Einsteigermodelle besitzen mehr Arbeitsspeicher. Außerdem kann bei der Konfiguration des 15-Zoll-Modells ein stärkerer Prozessor ausgewählt werden. Das Modell ohne Retina-Display ist um 100 Euro günstiger geworden.

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  2. über vietenplus, Berlin

Der Quad-Core-Prozessor des 15-Zoll-Einsteigermodells mit Retina-Display taktet nun mit 2,2 GHz, mit Turboboost steigt der Takt auf 3,4 GHz. Bei dem Haswell-Prozessor handelt es sich vermutlich um einen i7-4770HQ von Intel. Außerdem ist das Modell nun mit 16 GByte Arbeitsspeicher ausgerüstet. Das 500 Euro teurere Modell besitzt nun einen mit 2,5 GHz (mit Turbomodus 3,7 GHz) getakteten Prozessor. Für einen Aufpreis von 200 Euro kann ein Prozessor mit 2,8 GHz (mit Turbomodus 4,0 GHz) ausgewählt werden, welcher vermutlich ein i7-4980HQ ist.

Das 13-Zoll-Modell hat ebenfalls ein kleines Upgrade bekommen. Das günstigste Modell besitzt nun einen Dual-Core-Prozessor, welcher mit 2,6 GHz taktet. Im Turbomodus steigt die Taktrate auf 3,1 GHz. Der Arbeitsspeicher des kleinen Macbook Pro ist nun 8 GByte groß. Die teureren Modelle haben ebenfalls ein kleines Prozessor-Upgrade bekommen.

Das günstigste Macbook Pro 13 Retina kostet 1.299 Euro, für das 15-Zoll-Modell müssen mindestens 1.999 Euro bezahlt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 1,19€
  3. 3,74€

plutoniumsulfat 30. Jul 2014

Wird nicht die CPU eher heiß als das Board? Und ein RAM ist ja auch nicht gerade kühl.

plutoniumsulfat 30. Jul 2014

Quelle?

plutoniumsulfat 30. Jul 2014

Na, ob das noch Garantie ist... ;)

Anonymer Nutzer 30. Jul 2014

Ich kann einfach das blanke Aluminium nicht mehr sehen und richtig ansprechend fand ich...

Maximlian154 29. Jul 2014

Finde gerade leider nicht mehr die Benchmark-Listen. Aber ich hatte mir dazu viele...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /