Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Macbook Pro mit AMD Vega-Grafikoption

Apple hat ohne gesonderte Ankündigung auf dem Herbst-Event ein Update für seine Macbook-Pro-Produktlinie vorgestellt. Ab November 2018 gibt es die Notebooks erstmals mit AMDs Radeon Pro Vega.

Artikel veröffentlicht am ,
MacBook Pro 15 Zoll
MacBook Pro 15 Zoll (Bild: Apple)

Apple rüstet die Macbook-Pro-Reihe mit neuen Grafikchips von AMD auf. Diese sind im Konfigurator der 15-Zoll-Modelle aufgetaucht. Nach Angaben von Apple sollen die Notebooks mit AMDs Pro Vega gegenüber den bisherigen Modellen mit Radeon Pro 560X eine Leistungssteigerung von 60 Prozent in den Bereichen Videobearbeitung, 3D-Design und Rendering aufweisen.

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. AKDB, München, Regensburg

Angeboten wird die Radeon Pro Vega 16 mit 4 GByte HBM2-Speicher und die Radeon Pro Vega 20 mit gleicher Speicherausstattung.

Noch hat Apple nicht verraten, um wie viel teurer die Macbook Pros mit der AMD-Grafik werden. Die neue Grafikkonfiguration kann ab dem 14. November 2018 geordert werden. Das 15 Zoll große Macbook Pro kostet ab rund 2.800 Euro - nach oben hin ist Schluss bei 7.960 Euro. Wie üblich sind die Aufpreise für RAM und Storage sehr hoch: 32 GByte statt 16 GByte kosten 480 Euro mehr und für 4 TByte statt 1 TByte verlangt Apple 3.360 Euro.

Weiterführendes Video



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. 159,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)

notnagel 01. Nov 2018

Ich google und sehe da auch schon welche für 1500¤... https://geizhals.de/intel-ssd-dc...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /