Abo
  • Services:
Anzeige
Mac OS X 10.9.1 behebt Mailprobleme
Mac OS X 10.9.1 behebt Mailprobleme (Bild: Andreas Donath / Golem.de)

Apple: Mac OS X Mavericks 10.9.1 behebt Mailprobleme

Apple hat mit dem Update auf Mac OS X 10.9.1 alias Mavericks einige Fehler behoben, die den Mail-Client des Betriebssystems plagten. Besitzer der Retina-Macbooks werden zudem mit Stabilitätsverbesserungen bedacht.

Anzeige

Apple hat mit OS X 10.9.1 eine leicht verbesserte Version seines Betriebssystems vorgestellt. Vor allem Probleme mit der Mail-App sollen nun der Vergangenheit angehören, behauptet Apple in den Release-Notes zu dem Update. Vor allem die Unterstützung von Gmail sowie die Zuverlässigkeit der "intelligenten Postfächer" und der Suche will Apple verbessert haben.

Wer ein neues Macbook Pro mit Retina-Bildschirm besitzt, der soll durch ein separates Update auf OS X 10.9.1 auch noch systemspezifische Verbesserungen erhalten. Detailreicher drückte sich Apple in diesem Zusammenhang nicht aus.

Im Webbrowser Safari werden die freigegebenen Links in der Seitenleiste nun periodisch aktualisiert. Das spart das Öffnen und Schließen dieses Bereichs, um Aktualisierungen sehen zu können.

Das Update auf OS X 10.9 wird über die Softwareaktualisierung von Mac OS X bereitgestellt. Alternativ kann es auch von der Apple-Supportseite bezogen werden.


eye home zur Startseite
Eddi62 07. Feb 2015

Hallo zusammen, ich habe das Problem an einen neuen iMac mit 10.10.2 leider auch. Keine...

DirkMader 17. Dez 2013

Bei mir hats mit der aktuellen problemlos funktioniert... Schonmal nen anderen Login...

firegate666 17. Dez 2013

Schön, dass Ihr die Mailprobleme behoben hab ... Was mit den Lags auf den USB Displays?

Anonymer Nutzer 17. Dez 2013

Als Spam zu markieren reicht um beim Thunderbird mit dem erstellen eines Filters zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. M & R Kreativ GmbH, Saarbrücken
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 166€
  2. 355,81€

Folgen Sie uns
       


  1. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  2. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  3. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  4. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  5. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  6. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  7. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  8. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  9. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  10. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. Re: Nur für Neukunden

    Moritur | 16:29

  2. Re: Quatschgeschwindigkeiten

    Faksimile | 16:27

  3. Re: Verabschiedung aus DTM

    stq66 | 16:26

  4. Re: Sehr sicher...

    Salzbretzel | 16:25

  5. Re: Benutzen Googler eingentlich privat Android?

    logged_in | 16:25


  1. 15:46

  2. 15:02

  3. 14:09

  4. 13:37

  5. 13:26

  6. 12:26

  7. 12:12

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel