Abo
  • Services:
Anzeige
Mac OS X 10.9 wird am 22. Oktober veröffentlicht.
Mac OS X 10.9 wird am 22. Oktober veröffentlicht. (Bild: Apple)

Apple Mac OS X 10.9 kostet nichts

Apples Betriebssystem OS X 10.9 alias "Mavericks" steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Das Update soll auf Macbooks um eine Stunde verlängerte Browsing-Sessions und um eineinhalb Stunden längere Videoabende mit einer Akkuladung ermöglichen.

Anzeige

Apple hat Mac OS X 10.9 veröffentlicht. Das Betriebssystem ist ganz aufs Energiesparen ausgelegt und soll die Akkulaufzeit von mobilen Macs deutlich erhöhen. Dazu werden Techniken wie Timer Coalescing eingesetzt. Diese Funktion soll dafür sorgen, dass die CPU möglichst viel Zeit im stromsparenden Idle-Modus verbringt. Die Timer der geöffneten Apps werden dabei synchron gehalten, so dass alle im Takt Prozessorleistung anfordern.

  • Die nächste Mac-OS-X-Version heißt... (Bild: Apple)
  • ...nicht Sea Lion,...  (Bild: Apple)
  • ... sondern... (Bild: Apple)
  • ...Mavericks. (Bild: Apple)
  • Finder mit Tabs (Bild: Apple)
  • Finder mit Tabs (Bild: Apple)
  • Finder mit Tabs (Bild: Apple)
  • Tags in Mac OS X (Bild: Apple)
  • Tags in Mac OS X (Bild: Apple)
  • Bessere Multi-Display-Unterstützung (Bild: Apple)
  • Tags in Mac OS X (Bild: Apple)
  • Tags in Mac OS X (Bild: Apple)
  • Bessere Multi-Display-Unterstützung (Bild: Apple)
  • Bessere Multi-Display-Unterstützung (Bild: Apple)
  • Bessere Multi-Display-Unterstützung (Bild: Apple)
  • Bessere Multi-Display-Unterstützung (Bild: Apple)
  • Bessere Multi-Display-Unterstützung (Bild: Apple)
  • Bessere Multi-Display-Unterstützung, auch für Apple TV (Bild: Apple)
  • Bessere Multi-Display-Unterstützung (Bild: Apple)
  • Mac OS X Mavericks soll den Akku schonen. (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Mac OS X Mavericks soll den Akku schonen. (Bild: Apple)
  • Compressed Memory soll Macs schneller machen. (Bild: Apple)
  • Compressed Memory soll Macs schneller machen. (Bild: Apple)
  • Compressed Memory soll Macs schneller machen. (Bild: Apple)
  • Macs sollen schneller reagieren. (Bild: Apple)
  • Macs sollen schneller reagieren. (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Neue Safari-Version (Bild: Apple)
  • Akkus sollen deutlich länger durchhalten. (Bild: Apple)
  • Mac OS X speichert Passwörter geräteübergreifend. (Bild: Apple)
  • Mac OS X speichert Passwörter geräteübergreifend. (Bild: Apple)
  • Mac OS X speichert Passwörter geräteübergreifend. (Bild: Apple)
  • Mac OS X speichert Passwörter geräteübergreifend. (Bild: Apple)
  • Mac OS X speichert Passwörter geräteübergreifend. (Bild: Apple)
  • Benachrichtigungen in Mac OS X verbessert (Bild: Apple)
  • Benachrichtigungen in Mac OS X verbessert (Bild: Apple)
  • Benachrichtigungen in Mac OS X verbessert (Bild: Apple)
  • Benachrichtigungen in Mac OS X verbessert (Bild: Apple)
  • Kalender überarbeitet (Bild: Apple)
  • Kalender überarbeitet (Bild: Apple)
  • Kalender überarbeitet (Bild: Apple)
  • Neue Maps-App (Bild: Apple)
  • Neue Maps-App (Bild: Apple)
  • iBooks für Mac OS X (Bild: Apple)
  • iBooks für Mac OS X (Bild: Apple)
Die nächste Mac-OS-X-Version heißt... (Bild: Apple)

Auch beim Abspielen von Videos soll Strom gespart werden, indem Rechenzeit auf die GPU verlagert wird. Beim Websurfen mit Safari werden die geöffneten Fenster auf einzelne Prozesse verteilt. Rechenzeit wird von verdeckten Fenstern weggenommen. Die App-Nap-Funktion setzt Apple auch bei anderen Apps ein, die gerade nicht genutzt werden. Dabei wird der energieintensive Zugriff auf die CPU, das Netzwerk und die Festplatte reduziert.

Geizig will Mavericks auch mit dem RAM umgehen. Dazu hat Apple die Funktion "Compressed Memory" entwickelt, die selten genutzte Speicherinhalte komprimiert. Das System entpackt sie natürlich wieder, wenn sie benötigt werden. So soll der virtuelle und weniger performante Speicher seltener benötigt werden.

Apple hat außerdem die iOS-Anwendung "Karten" auf den Desktop geholt und ermöglicht so Routenplanungen, 3D-Überflüge und das Recherchieren im Kartenmaterial. Außerdem können Routen an iOS-Geräte weitergegeben und dort benutzt werden. Auch der Finder wurde überarbeitet. Neben einem Interface mit Tabs wie in einem Browser hat er auch Tags erhalten. Der dadurch mögliche Einsatz von Schlagwörtern vereinfacht die Organisation von Dateien über viele Verzeichnisse hinweg.

Weitere Neuerungen wie Passwörter in der Cloud und kleine Änderungen bei Nachrichten und iBooks werden in unserem Hintergrundartikel beleuchtet.

Mac OS X 10.9 alias "Mavericks" steht im Mac App Store zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Forkbombe 24. Okt 2013

Bekomme über AoC 12% Rabatt (nachgerechnet) auf alle Mac Produkte, soweit ich das sehe.

ObiWan 24. Okt 2013

Jepp.. Das ist natürlich zum totlachen, dass es Leute gibt, die sich mit Computern nicht...

TC 24. Okt 2013

läuft auch auf PCs, aber ich bezweifle mal ob auch mit den neuen Features

Fuchs 23. Okt 2013

Hab gestern Nacht noch kurz das Update ohne vorher platt zu machen aufgespielt. Läuft...

Thaodan 23. Okt 2013

Das war bezogen auf bestehende Systeme aus Hersteller sicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Eheran | 17:00

  2. Re: "mangelnde Transparenz"

    plutoniumsulfat | 16:54

  3. Re: Kenne ich

    divStar | 16:53

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    divStar | 16:51

  5. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    nomisum | 16:48


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel