Abo
  • Services:
Anzeige
Mac Mini
Mac Mini (Bild: Apple)

Apple: Mac Mini mit kleinem Prozessorupdate

Mac Mini
Mac Mini (Bild: Apple)

Apple hat den Mac Mini mit Intels Dual-Core-i5-Prozessoren der dritten Generation (Ivy Bridge) sowie dem Intel Core i7 (Quad-Core) aufgewertet. Auch die Serverversion mit zwei Festplatten ist wieder da.

Die neuen Mac Minis sind mit den aktuellen Intel-Prozessoren Core i5 und i7 (Ivy Bridge) ausgerüstet und werden nun mit 4 GByte Arbeitsspeicher (1.600 MHz DDR3) angeboten. Sie lassen sich auf bis zu 16 GByte aufrüsten. Apple setzt bei seinem kleinsten Desktoprechner nach wie vor auf eine interne Grafiklösung - Intels HD Graphics 4000. Ein optisches Laufwerk ist schon seit längerem nicht mehr integriert, sondern muss extern angeschlossen werden.

Anzeige
  • Mac Mini
  • Mac Mini
  • Mac Mini
  • Mac Mini
  • Serverversion des Mac Mini
Mac Mini

Darüber hinaus sind nun auch in den kleinen Mac USB-3.0-Anschlüsse in vierfacher Ausführung eingebaut worden. Dazu kommen jeweils ein Thunderbolt-, HDMI-, Gigabit-Ethernet- und Firewire-800-Anschluss sowie ein SDXC-Kartenlaufwerk, das an der Rückseite des Geräts angebracht ist und so im Sitzen nur mit viel Gefühl zu erreichen ist. Als Grafikausgang steht ein Mini-Displayport zur Verfügung. Mit entsprechenden Adaptern kann der Rechner auch an DVI- und VGA-Displays angeschlossen werden.

Mac-Mini-Serverversion ist wieder da

Das Aluminium-Kunststoff-Gehäuse des Mac Mini misst nach wie vor 3,6 x 19,7 x 19,7 cm. Der kleine Desktoprechner wiegt 1,22 kg und kann so auch bequem transportiert werden.

Der Mac Mini mit Intels Dual-Core i5 (2,5 GHz), 4 GByte RAM und 500 GByte großer, mechanischer Festplatte kostet 629 Euro. Das Modell mit Intels Quad-Core i7 (2,3 GHz) und einer 1 TByte großen Festplatte wird für 829 Euro angeboten. Das Servermodell mit einem Core i7 mit 2,3 GHz und zwei jeweils 1 TByte großen Festplatten und Mac-OS-X-Server soll 1.029 Euro kosten. Der Mac Mini soll ab sofort verfügbar sein.


eye home zur Startseite
MadMouse 25. Okt 2012

(...)Als Grafikausgang steht ein Mini-Displayport zur Verfügung.(...) Gem. Apple ist das...

mxrd 25. Okt 2012

Doch, das tut sie. Wie auch Mac-Mini zuvor. Die Antwort auf diese Frage ist die selbe...

flow77 25. Okt 2012

"(...)nach wie vor auf eine interne Grafiklösung(...)" Die Vorgänger hatten garantiert...

caso 24. Okt 2012

Wer sagt denn, dass man übers Internet darauf zugreifen will?

caso 24. Okt 2012

Ich glaube der Textabschnitt war Murks, aber die aktuelle Netzteillösung ist deutlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin, Magdeburg
  2. Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Klinkhammer Förderanlagen GmbH, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  2. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  3. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  4. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  5. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"

  6. Apple iOS 11

    Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter

  7. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  8. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche

  9. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  10. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Und darum brauchen wir eine echte...

    gadthrawn | 12:21

  2. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    MasterBlupperer | 12:20

  3. Re: Ja? Wieso funktioniert dann mein Edge und die...

    windermeer | 12:20

  4. Abmahnung wäre angebracht

    Aludrin | 12:20

  5. Re: Unnötig wie ein Kropf

    Niaxa | 12:19


  1. 12:05

  2. 12:02

  3. 11:58

  4. 11:36

  5. 11:21

  6. 11:06

  7. 10:03

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel