Abo
  • Services:
Anzeige
Apps dürfen jetzt für Mobilfunkverbindungen 50 MByte groß sein.
Apps dürfen jetzt für Mobilfunkverbindungen 50 MByte groß sein. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Apple: Limit für iPhone- und iPad-Anwendungen wird erhöht

Apps dürfen jetzt für Mobilfunkverbindungen 50 MByte groß sein.
Apps dürfen jetzt für Mobilfunkverbindungen 50 MByte groß sein. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Apple erhöht das Over-The-Air-Limit (OTA) für Downloads von iOS-Apps deutlich. Künftig können Anwendungen, die über das Mobilfunknetz heruntergeladen werden, 50 MByte groß sein.

Apple hat die Grenze für Anwendungen, die über Mobilfunknetze heruntergeladen werden dürfen, von 20 auf 50 MByte erhöht. Die Meldung, dass eine Anwendung zu groß ist, um unterwegs heruntergeladen zu werden, erscheint also nur noch, wenn mehr als 50 MByte benötigt werden.

Anzeige
  • Die Warnung kommt jetzt nur noch bei Apps, die größer als 50 MByte sind.
Die Warnung kommt jetzt nur noch bei Apps, die größer als 50 MByte sind.

Die Erhöhung des Limits funktioniert bereits, wie wir kurz testen konnten. Sie ist offenbar schon länger aktiv, ohne dass Apple das offiziell angekündigt hat. Damit trägt Apple immer größeren Anwendungen Rechnung. Mittlerweile sind auch viele vergleichsweise kleine Anwendungen größer als 20 MByte und Entwicklern fällt es zunehmend schwer, unter der Grenze zu bleiben. Zudem benötigen iOS-Apps deutlich höher aufgelöste Grafiken, wenn das Retina-Display des iPhone 4 und 4S sowie des iPad 3 unterstützt werden soll.

Es ist bereits die zweite Erhöhung des künstlichen Downloadlimits seitens Apple. Ursprünglich durften Apps nur 10 MByte groß sein, wenn sie auch über das Mobilfunknetz verfügbar sein sollten. Im Februar 2010 hat Apple dann das Limit auf 20 MByte pro Download angehoben.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 08. Mai 2012

Das ist der falsche Denkansatz. Nutzer - egal von was - mögen keine Entscheidungen, wenn...

Hugo 21. Mär 2012

Also in vielen Tarifen bei der Telekom ist Tethering inzwischen erlaubt. Dafür ist nun...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 1,49€
  2. (-8%) 45,99€
  3. (-50%) 7,50€

Folgen Sie uns
       


  1. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  2. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  3. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  4. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  5. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  6. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  7. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  8. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  9. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  10. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: ich buche prinzipiell immer das groesste...

    My1 | 12:09

  2. Re: Es gibt gute Gründe, seine Nachbarn...

    der_wahre_hannes | 12:09

  3. Re: Schüsse zählen? Bald Munition kaufen? ;)

    Siltas | 12:08

  4. Re: Tank

    teenriot* | 12:07

  5. Re: Glasfaser

    1ras | 12:06


  1. 12:02

  2. 11:16

  3. 10:59

  4. 10:49

  5. 10:34

  6. 10:00

  7. 07:44

  8. 07:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel