Apple: Kaputte Akkuanzeige beim iPhone 6S und 6S Plus

Einige Benutzer des iPhone 6S und iPhone 6S Plus klagen über Akkuanzeigen, die sich nicht mehr aktualisieren. Apple hat das Problem offenbar erkannt, eine Lösung gibt es aber noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue iPhone 6S Plus
Das neue iPhone 6S Plus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die unpräzise Akkuanzeige des iPhone 6S und iPhone 6S Plus ist seit einiger Zeit Thema in Apples Supportforen, ohne dass der Hersteller sich bisher zu dem Thema äußert. Das Problem betrifft nicht alle Anwender gleichsam.

Stellenmarkt
  1. Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege ... (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  2. Softwaretester Frontend Online-Games (m/w/d)
    BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH, Berlin
Detailsuche

Nun hat Apple ein Supportdokument veröffentlicht, das auf die inaktive Akkuanzeige der neuen Smartphones hinweist. Das bedeutet aber nicht, dass Apple den Fehler lösen könnte.

Die eingefrorene Akkuanzeige tritt nach Angaben von Apple auf, wenn das iPhone manuell oder automatisch die Zeitzone wechselt, etwa wenn der Anwender reist. Allerdings berichten einige Nutzer auch von einer inaktiven Akkustandsanzeige, ohne dass ein Zeitzonenwechsel stattfand.

Bis ein Fix entwickelt ist, empfiehlt Apple Anwendern, bei denen sich der Akkustand nicht mehr ändert, das iPhone neu zu starten. Außerdem sollten Nutzer nachsehen, ob sie in den Einstellungen unter Allgemein/Datum und Uhrzeit bei "Automatisch einstellen" den Schalter aktiviert haben.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    09./10.06.2022, virtuell
  2. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Vermutlich wird der Fehler in einem Update von iOS beseitigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


RayBlackX 20. Jan 2016

Das ist definitiv ein kaputter Akku. Ich hatte das Problem bereits mit meinem iPhone 5...

obermeier 18. Jan 2016

das ist ja mal alles andere als akkuschonend. Schonend wäre, den Akku auf 80% zu laden...

OpenMind 18. Jan 2016

lol :'D

Anonymer Nutzer 18. Jan 2016

Bei meinem iPhone 6 ist es seit iOS 9 auch so. Teilweise geht das iPhone bei 50% einfach aus.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  2. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /