Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Jailbreak für iOS 12.4 versehentlich möglich

Apple hat indirekt einen Jailbreak für iOS 12.4 möglich gemacht. Die Lücke ist eigentlich mit iOS 12.3 geschlossen worden, bei iOS 12.4 jedoch wieder möglich. Das ist sofort ausgenutzt worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausbruch aus Apples Walled Garden (Symbolbild)
Ausbruch aus Apples Walled Garden (Symbolbild) (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Ein Sicherheitsexperte hat einen funktionierenden Jailbreak für Apples aktuelles mobiles Betriebssystem iOS 12.4 veröffentlicht. Er muss aber nach jedem Neustart wieder eingespielt werden.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Hays AG, Berlin-Tempelhof

Ein Jailbreak für iOS ist mittlerweile eine Seltenheit, weshalb schon mehrere Repositories aufgegeben haben, in denen es Anwendungen gibt, die im regulären App Store nicht verfügbar sind.

Laut einem Bericht der Website Motherboard öffnete Apple versehentlich erneut eine Schwachstelle, die das Unternehmen eigentlich schon in der vorherigen iOS-Version behoben hatte.

Der Sicherheitsforscher mit dem Pseudonym Pwn20wnd veröffentlichte den Jailbreak für iOS 12.4 auf Github. Google-Sicherheitsexperte Ned Williamson bestätigte Motherboard, dass der Jailbreak funktioniere.

Allerdings ist so ein Eingriff nicht ohne Risiko. Viele Infektionen von iOS-Geräten waren in der Vergangenheit nur möglich, wenn Nutzer ihr Gerät vorher per Jailbreak entsperrt und externe App-Quellen wie chinesische App Stores genutzt hatten.

So griff eine Malware für iOS 2015 die Nutzerdaten von mehr als 225.000 Apple-Accounts ab und sperrte iPhones für die Benutzer. Es waren nur Nutzer betroffen, die selbst einen Jailbreak aus chinesischen Cydia-Repositories installiert hatten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  2. 79€
  3. 189€

garthako 20. Aug 2019 / Themenstart

Naja, wohl eher solange sich ein Freiwilliger findet, der Dein Gerät noch updated :) Ich...

ad (Golem.de) 20. Aug 2019 / Themenstart

kann man.

dragnod0 20. Aug 2019 / Themenstart

Natürlich ist ein Jailbreak nicht ohne Risiko. Immerhin wird eine kritische...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
    E-Auto
    Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
    Ein Bericht von Dirk Kunde


        •  /