Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Ipod Touch mit 128 GByte und A8-Chip

Apple hat den iPod Touch mit neuer Technik bestückt. In das neue Gerät ist nicht nur der A8-Chip aus dem iPhone 6 eingebaut worden, sondern auch eine Kamera mit 8 Megapixeln Auflösung. Wer will, kann nun einen iPod Touch mit 128 GByte Speicherkapazität erwerben.

Artikel veröffentlicht am ,
Ipod Touch mit neuen Hardwarekomponenten ausgestattet.
Ipod Touch mit neuen Hardwarekomponenten ausgestattet. (Bild: Apple)

Apple hat seinen iPod Touch, der nur über WLAN kommunizieren kann, mit zahlreichen neuen Hardwarekomponenten ausgestattet. Mit dem A8-SoC ist er mit dem gleichen Chip ausgerüstet worden, der auch im iPhone 6 steckt. Er ist aber ungefähr 15 Prozent niedriger getaktet. Auch der M8 Motion Coprozessor ist dabei, mit dem zum Beispiel Schritte gezählt und in die App Apple Health übertragen werden können. 1 GByte RAM steckt im iPod Touch.

  • iPod touch (Bild: Apple)
  • iPod touch (Bild: Apple)
  • iPod touch (Bild: Apple)
  • iPod touch (Bild: Apple)
  • iPod touch (Bild: Apple)
  • iPod touch (Bild: Apple)
iPod touch (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Außerdem wurde die Kameraauflösung auf 8 Megapixel gesteigert. Ob die Bildqualität allerdings dem iPhone 6 ebenbürtig ist, das die gleiche Auflösung bietet, kann erst ein Test zeigen. Die maximale Blendenöffnung liegt bei f/2,4. Wer will, kann auch ein Panoramabild mit bis zu 43 Megapixeln Auflösung oder Videos mit Full-HD und 30 Bildern pro Sekunde damit aufnehmen. Auch Zeitlupenvideos mit 120 Bildern pro Sekunde sind möglich. Die frontseitige Kamera kommt auf eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel.

Das 4-Zoll-Display des iPod Touch erreicht nach Herstellerangaben Retina-Auflösung. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine Auflösung von 1.136 x 640 Pixel (326 ppi), bei dem die einzelnen Pixel mit bloßem Auge nicht mehr erkennbar sein sollen.

Das WLAN-Modul des iPod Touch beherrscht IEEE 802./11a/b/g/n/ac, dazu kommt Bluetooth 4.1. Der Medienplayer beherrscht auch Airplay mit Mirroring seines Bildschirminhalts sowie die Videoausgabe über Apple-TV-Geräte.

40 Stunden Musik- oder 8 Stunden Videowiedergabe

Das Gerät unterstützt Apples Sprachassistenten Siri, verfügt jedoch über eine normale Home-Taste ohne Fingerabdrucksensor. Nach Herstellerangaben soll der Akku für 40 Stunden Musik- oder 8 Stunden Videowiedergabe ausreichen.

Der iPod Touch misst 123,4 x 58,6 x 6,1 mm und wiegt 88 Gramm. Er wird mit Speicherkapazitäten von 16, 32, 64 und erstmals auch 128 GByte angeboten.

Das Einstiegsmodell kostet rund 230 Euro, das 32-GByte-Modell etwa 280 Euro, und für die Variante mit 64 GByte muss der Käufer rund 400 Euro bezahlen. Die teuerste Version mit 128 GByte Speicherkapazität wird für 450 Euro angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  2. 399,00€ (Bestpreis!)
  3. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€

zettifour 18. Jul 2015

Und das kannst du sicher auch belegen.

Anonymer Nutzer 17. Jul 2015

Hätten sie mal lieber bei 2,5" bleibend auf ein besseres Interface und Bedienung...

aha47 16. Jul 2015

Welches Smartphone hat 128 GB und eine Standby-Laufzeit von einigen Wochen?

Anonymer Nutzer 16. Jul 2015

Ruckeln tut es im Seitenschwenk nur ab einer gewissen Seitwärtsbewegungs...

ger_brian 16. Jul 2015

Genau, killen wir doch mal eben das erfolgreichste Produkt der Welt. Super Idee^^


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
    2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
    3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

      •  /