Abo
  • Services:

Apple: iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Apple soll angeblich bei der nächsten OLED-iPhone-Generation, die für Herbst 2018 erwartet wird, eine Stifteingabe wie beim iPad Pro vorsehen. Zwei Berichte weisen darauf hin, dass Apple so mit Samsungs Note 9 konkurrieren will.

Artikel veröffentlicht am ,
Bringt Apple einen Stift fürs iPhone auf den Markt?
Bringt Apple einen Stift fürs iPhone auf den Markt? (Bild: Andreas Donath)

Apple will laut Berichten von Economic Daily News und Trendforce bei den in diesem Jahr erscheinenden iPhones mit OLED-Display eine Stifteingabe ermöglichen. Der Apple Pencil ist derzeit nur mit den iPad Pro und dem neuen iPad von 2018 nutzbar. Apple will demnach die Stifteingabe als wesentliche Neuerung der teuren iPhones einführen, während günstigere Modelle keine Stifte erkennen können.

Stellenmarkt
  1. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  2. Interhyp Gruppe, München

Laut Economic Daily News erhielt Elan, ein taiwanesischer Anbieter von Stylus-Chips, wahrscheinlich den Zuschlag. Elan liefert auch Stylus-Chips an Wacom. Apple-Gründer Steve Jobs sah die Stifteingabe beim iPad stets als unnötig an. Doch auch in der Vergangenheit setzte Apple auf Stifte: Der PDA Apple Newton Messagepad mit Handschrifterkennung war mit einem Stift ausgerüstet. Nach der Berufung von Jobs als CEO bei Apple wurde der Newton 1998 eingestellt. Nach Informationen der Website Patentlyapple bekam Apple bereits mehr als 20 Patente auf Stifteingabegeräte erteilt.

Samsung bietet seit langem einen Stift mit seinen Note-Produkten an. Der diesjährige S-Stift auf dem Galaxy Note 9 verfügt über eine Bluetooth-Taste zur Steuerung von Präsentationen und der Kamera.

Apple legte noch keinen Termin für seine Präsentation fest, bei der traditionell im September neue iPhones gezeigt werden, die in der Regel kurz danach in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  4. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...

Hawky82 16. Okt 2018

Apple ist nun mal Apple Sie können sich das Leisten viel halbgares Zeug zu verkaufen. Es...

DirkusMaximus 17. Aug 2018

Danke, da wollte ich gerade drauf hinweisen. Die Stifteingabe funktioniert auch auf dem...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

      •  /