Abo
  • Services:

Apple: iPhone SE bekommt offenbar schnelleren Chip

Medienberichten zufolge arbeitet Apple daran, das Innenleben des iPhone SE mit dem A10-Chipsatz des iPhone 7 zu aktualisieren. Auch zum mutmaßlichen Highend-Smartphone iPhone 8 gibt es neue Meldungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Beim Design des iPhone SE sollen keine Änderungen kommen.
Beim Design des iPhone SE sollen keine Änderungen kommen. (Bild: Apple)

Im März 2018 soll eine überarbeitete Version des relativ kostengünstigen iPhone SE erscheinen. Das wäre ziemlich genau zwei Jahre nach der Markteinführung des Geräts, und ein Jahr nach einem Zwischenupdate, bei dem Apple die Ausstattung an Datenspeicher verdoppelt hatte. Die Neuauflage des iPhone SE soll laut Berichten unter anderem auf Appleinsider.com den A10-Chipsatz bekommen, der momentan im iPhone 7 verbaut wird.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. die Bayerische IT GmbH, München

In einigen der Meldungen ist auch die Rede von einem minimal größeren Akku, teils auch von einem 4,2 Zoll großen Display statt dem derzeit verwendeten 4 Zoll großen Bildschirm. Zumindest Letzteres erscheint eher unwahrscheinlich. In den meisten der Berichte heißt es, dass sich am Design des Gerätes nichts ändern soll, was eher nach der typischen Apple-Geschäftspolitik klingt. Das Unternehmen hat sich bislang nicht zu dem Thema geäußert.

Ein neues Gerücht aus der Zuliefererkette gibt es auch zum mutmaßlich für den Herbst 2017 geplanten iPhone 8. Bislang ist immer davon die Rede, dass das Smartphone nur in einer Größe mit einem 5,8 Zoll großen OLED-Bildschirm erscheint. Nun vermeldet unter anderem Phonearena.com allerdings, dass Samsung in einer Fabrik zusätzlich Displays mit einer Diagonale von 6 Zoll herstellt.

Das wäre ein Unterschied von 0,51 Zentimetern - sehr wenig im Vergleich zur Differenz etwa zwischen dem 4,7 Zoll des iPhone 7 und den 5,5 Zoll der Plus-Variante, die immerhin bei etwa 2 Zentimetern liegt. Es erscheint ziemlich unglaubwürdig, dass Apple zwei nur so minimal unterschiedlich große Geräte anbietet.

Vermutlich wird erst nach der offiziellen Vorstellung der neuen Modellpalette mehr darüber bekannt. Das wird voraussichtlich im September 2017 sein. Die meisten Gerüchte, Leaks und Spekulationen deuten derzeit darauf hin, dass es neben einem besonders teuren iPhone 8 auch Nachfolger zum iPhone 7 und 7 Plus mit kleineren Verbesserungen und dem Namenszusatz "S" geben wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  2. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  3. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)
  4. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...

ArcherV 07. Aug 2017

Ich meine die: http://www.beyerdynamic.de/store/?gclid...

Teebecher 07. Aug 2017

Unter welchem Stein hast Du denn die letzte Zeit gelebt? Schon das 6er hat 1.000¤ gekostet.

Teebecher 07. Aug 2017

Tolle Einhandbedienung, wenn so etwas damit produziert wird.

DY 07. Aug 2017

90% der Meldungen um Apple deren Marketing zugerechnet werden können, ist Kritik...

AnDieLatte 07. Aug 2017

Gut das das endlich mal geklärt wurde. ;p


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /