Abo
  • Services:
Anzeige
Beim Design des iPhone SE sollen keine Änderungen kommen.
Beim Design des iPhone SE sollen keine Änderungen kommen. (Bild: Apple)

Apple: iPhone SE bekommt offenbar schnelleren Chip

Beim Design des iPhone SE sollen keine Änderungen kommen.
Beim Design des iPhone SE sollen keine Änderungen kommen. (Bild: Apple)

Medienberichten zufolge arbeitet Apple daran, das Innenleben des iPhone SE mit dem A10-Chipsatz des iPhone 7 zu aktualisieren. Auch zum mutmaßlichen Highend-Smartphone iPhone 8 gibt es neue Meldungen.

Im März 2018 soll eine überarbeitete Version des relativ kostengünstigen iPhone SE erscheinen. Das wäre ziemlich genau zwei Jahre nach der Markteinführung des Geräts, und ein Jahr nach einem Zwischenupdate, bei dem Apple die Ausstattung an Datenspeicher verdoppelt hatte. Die Neuauflage des iPhone SE soll laut Berichten unter anderem auf Appleinsider.com den A10-Chipsatz bekommen, der momentan im iPhone 7 verbaut wird.

Anzeige

In einigen der Meldungen ist auch die Rede von einem minimal größeren Akku, teils auch von einem 4,2 Zoll großen Display statt dem derzeit verwendeten 4 Zoll großen Bildschirm. Zumindest Letzteres erscheint eher unwahrscheinlich. In den meisten der Berichte heißt es, dass sich am Design des Gerätes nichts ändern soll, was eher nach der typischen Apple-Geschäftspolitik klingt. Das Unternehmen hat sich bislang nicht zu dem Thema geäußert.

Ein neues Gerücht aus der Zuliefererkette gibt es auch zum mutmaßlich für den Herbst 2017 geplanten iPhone 8. Bislang ist immer davon die Rede, dass das Smartphone nur in einer Größe mit einem 5,8 Zoll großen OLED-Bildschirm erscheint. Nun vermeldet unter anderem Phonearena.com allerdings, dass Samsung in einer Fabrik zusätzlich Displays mit einer Diagonale von 6 Zoll herstellt.

Das wäre ein Unterschied von 0,51 Zentimetern - sehr wenig im Vergleich zur Differenz etwa zwischen dem 4,7 Zoll des iPhone 7 und den 5,5 Zoll der Plus-Variante, die immerhin bei etwa 2 Zentimetern liegt. Es erscheint ziemlich unglaubwürdig, dass Apple zwei nur so minimal unterschiedlich große Geräte anbietet.

Vermutlich wird erst nach der offiziellen Vorstellung der neuen Modellpalette mehr darüber bekannt. Das wird voraussichtlich im September 2017 sein. Die meisten Gerüchte, Leaks und Spekulationen deuten derzeit darauf hin, dass es neben einem besonders teuren iPhone 8 auch Nachfolger zum iPhone 7 und 7 Plus mit kleineren Verbesserungen und dem Namenszusatz "S" geben wird.


eye home zur Startseite
ArcherV 07. Aug 2017

Ich meine die: http://www.beyerdynamic.de/store/?gclid...

Themenstart

Teebecher 07. Aug 2017

Unter welchem Stein hast Du denn die letzte Zeit gelebt? Schon das 6er hat 1.000¤ gekostet.

Themenstart

Teebecher 07. Aug 2017

Tolle Einhandbedienung, wenn so etwas damit produziert wird.

Themenstart

DY 07. Aug 2017

90% der Meldungen um Apple deren Marketing zugerechnet werden können, ist Kritik...

Themenstart

AnDieLatte 07. Aug 2017

Gut das das endlich mal geklärt wurde. ;p

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teambank AG, Nürnberg
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: streaming ist alles andere als live...

    Peter Brülls | 17:16

  2. Update? Wo denn? k.t.

    Eheran | 17:15

  3. Re: Garnicht mal so schlecht

    Rolf Schreiter | 17:13

  4. Schön zusammengefasst

    Ovaron | 17:08

  5. Qualität und Preis

    tripplesixer | 17:05


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel