Abo
  • Services:
Anzeige
Einladungskarte für die Presseveranstaltung am 7. September 2016
Einladungskarte für die Presseveranstaltung am 7. September 2016 (Bild: Apple)

Apple: iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

Einladungskarte für die Presseveranstaltung am 7. September 2016
Einladungskarte für die Presseveranstaltung am 7. September 2016 (Bild: Apple)

Apple lädt wieder zum traditionellen Event ein, bei dem diesmal vermutlich das iPhone 7 und neue Versionen von iOS, MacOS, TVOS und WatchOS vorgestellt werden. Auch die Präsentation der Apple Watch 2 ist denkbar.

Apple veranstaltet am 7. September 2016 sein jährliches Herbst-Event, bei dem vermutlich neue iPhones und Betriebssysteme vorgestellt werden. Den Gerüchten der vergangenen Monate zufolge werden das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus aber zumindest vom Gehäuse her keine Überraschungen bieten und den Vorgängern iPhone 6S und iPhone 6S Plus ähneln. Allerdings soll beim iPhone 7 Plus eine Dualkamera mit Objektiven unterschiedlicher Brennweiten verbaut werden.

Anzeige

Außerdem soll bei beiden Smartphones die klassische Kopfhörerbuchse wegfallen. Stattdessen soll die Lightning-Schnittstelle nicht nur zum Laden und Synchronisieren, sondern auch für den Kopfhöreranschluss genutzt werden. Gegen den Wegfall der Kopfhörerbuchse gibt es Proteste.

Das iPhone 7 soll laut einem Bericht von Bloomberg keinen mechanischen Homebutton verwenden, sondern einen elektronischen Mechanismus. Dieser erzeugt per Vibration das Gefühl, der Knopf sei eingedrückt worden

Gerüchten zufolge will Apple auch mehr Speicher in das iPhone 7 stecken. So sollen im iPhone 7 Plus 3 GByte RAM stecken. Der Flashspeicher soll je nach Variante 32, 128 oder 256 GByte groß sein.

Eventuell will Apple auch eine neue Smartwatch vorstellen. Die Apple Watch 2 soll angeblich mit einem größeren Akku, GPS und einem Barometer ausgerüstet sein und schneller arbeiten als das erste Modell.

Zudem werden die finalen Versionen von iOS 10, MacOS Sierra, WatchOS 3 und TVOS 10 erwartet, die wie üblich auf dem Entwicklerevent WWDC im Frühsommer vorgestellt wurden. Apple veröffentlicht seit Monaten Vorabversionen für zahlende Entwickler und Teilnehmer des öffentlichen Betatests.

Das Event findet am 7. September 2016 in San Francisco um 10 Uhr morgens Pacific Time statt, also um 19 Uhr deutscher Zeit. Die Veranstaltung wird als Videolivestream auf der Apple-Website übertragen.


eye home zur Startseite
picaschaf 31. Aug 2016

Ja zum Glück nicht!

Trollversteher 30. Aug 2016

Und das ist Dir mit welchem OS passiert? Ich hatte zwar bei meinen iPhones auch schon...

JanZmus 30. Aug 2016

Für die iPhones macht Apple genau 2 Dinge im Jahr. 1) Das Event ankündigen und 2) Das...

Trollversteher 30. Aug 2016

Nö, klingt so wie von jemandem, der es tatsächlich intensiv ausprobiert hat, und nicht...

pythoneer 30. Aug 2016

Schade TB3 wäre echt ne tolle Sache geworden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  2. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth
  3. Beko Technologies GmbH, Neuss
  4. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 129,90€
  2. 64,90€ statt 79,90€
  3. 144,90€ statt 159,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Marketing?

    thinksimple | 23:09

  2. Re: Windows 10 Patches?

    AphexTwin | 23:06

  3. Re: Oh Wunder oh Wunder

    thinksimple | 23:04

  4. Re: Ich soll also

    Riemen | 23:03

  5. Re: Ursachen werden bekämpft.

    tingelchen | 22:56


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel