Abo
  • Services:

Belkin: iPhone-Adapter mit Kopfhörer- und Ladebuchse im Apple Store

Es wirkt wie eine späte Einsicht: Apple verkauft einen Adapter von Belkin, der am iPhone einen Kopfhöreranschluss und parallel dazu eine Lademöglichkeit bietet. Dafür wird ein absurd hoher Preis fällig.

Artikel veröffentlicht am ,
Belkin Rockstar
Belkin Rockstar (Bild: Apple)

Das iPhone 7 und auch die Nachfolger iPhone 8 und iPhone X haben keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse mehr. Deshalb legt Apple einen Adapter bei, doch der belegt dann die Lightning-Buchse, über die das iPhone auch geladen wird. Das rief den Zubehörhersteller Belkin auf den Plan, der mit dem Rockstar nun einen Adapter vorgestellt hat, der das Laden und gleichzeitig das Verwenden eines normalen Kopfhörers gestattet. Apple verkauft den Adapter im Apple Store online und in den Ladengeschäften.

  • Belkin Rockstar (Bild: Apple)
Belkin Rockstar (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Würzburg
  2. BWI GmbH, Bonn

Das wirkt wie ein Eingeständnis, dass die Entscheidung, die althergebrachte Buchse zu streichen, nicht dem Wunsch des Kunden entspricht, der ansonsten Kopfhörer mit Lightning-Anschluss oder kabellose Kopfhörer benötigt.

Vom Belkin Rockstar-Adapter gab es schon einmal eine andere Version, die nur zwei Lightning-Anschlüsse enthält und für zwei Kopfhörer gedacht ist. Die Lightning-Schnittstelle der Neuauflage dient nach einem Testbericht von The Verge nur zum Aufladen. Wer einen Lightning-Kopfhörer einsteckt, hört nichts.

Der Belkin-Rockstar-Adapter kostet 35 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999,00€
  2. (u. a. Window Silver 99,90€)
  3. 59,90€ (Bestpreis!)
  4. 8,99€

ike2k 06. Okt 2017

Sowas gibts schon ewig bei Aliexpress :) für 1¤

Hanson 04. Okt 2017

Gesundheit!

DeathMD 04. Okt 2017

Jetzt kommts... Kabel einfach unters Shirt und es stört schon nicht mehr. :D

stewollnz 04. Okt 2017

hallo, da ich TOTAL GLÜCKLICH mit dem pendant auf android-seite bin (usb-c statt klinke...

TheXXL 04. Okt 2017

Und alle Menschen dieser Welt sind 7mrd... Was willst du uns mit diesem Zusammenhanglosen...


Folgen Sie uns
       


Exoskelett Paexo ausprobiert

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

Exoskelett Paexo ausprobiert Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /