Abo
  • Services:

Belkin: iPhone-Adapter mit Kopfhörer- und Ladebuchse im Apple Store

Es wirkt wie eine späte Einsicht: Apple verkauft einen Adapter von Belkin, der am iPhone einen Kopfhöreranschluss und parallel dazu eine Lademöglichkeit bietet. Dafür wird ein absurd hoher Preis fällig.

Artikel veröffentlicht am ,
Belkin Rockstar
Belkin Rockstar (Bild: Apple)

Das iPhone 7 und auch die Nachfolger iPhone 8 und iPhone X haben keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse mehr. Deshalb legt Apple einen Adapter bei, doch der belegt dann die Lightning-Buchse, über die das iPhone auch geladen wird. Das rief den Zubehörhersteller Belkin auf den Plan, der mit dem Rockstar nun einen Adapter vorgestellt hat, der das Laden und gleichzeitig das Verwenden eines normalen Kopfhörers gestattet. Apple verkauft den Adapter im Apple Store online und in den Ladengeschäften.

  • Belkin Rockstar (Bild: Apple)
Belkin Rockstar (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, bundesweit

Das wirkt wie ein Eingeständnis, dass die Entscheidung, die althergebrachte Buchse zu streichen, nicht dem Wunsch des Kunden entspricht, der ansonsten Kopfhörer mit Lightning-Anschluss oder kabellose Kopfhörer benötigt.

Vom Belkin Rockstar-Adapter gab es schon einmal eine andere Version, die nur zwei Lightning-Anschlüsse enthält und für zwei Kopfhörer gedacht ist. Die Lightning-Schnittstelle der Neuauflage dient nach einem Testbericht von The Verge nur zum Aufladen. Wer einen Lightning-Kopfhörer einsteckt, hört nichts.

Der Belkin-Rockstar-Adapter kostet 35 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote

ike2k 06. Okt 2017

Sowas gibts schon ewig bei Aliexpress :) für 1¤

Hanson 04. Okt 2017

Gesundheit!

DeathMD 04. Okt 2017

Jetzt kommts... Kabel einfach unters Shirt und es stört schon nicht mehr. :D

stewollnz 04. Okt 2017

hallo, da ich TOTAL GLÜCKLICH mit dem pendant auf android-seite bin (usb-c statt klinke...

TheXXL 04. Okt 2017

Und alle Menschen dieser Welt sind 7mrd... Was willst du uns mit diesem Zusammenhanglosen...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /