Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iPhone 6  - wenn es kaputt ist, wird es teuer.
Apples iPhone 6 - wenn es kaputt ist, wird es teuer. (Bild: Andreas Donath)

Apple: iPhone 6 teuer zu reparieren

Apples iPhone 6  - wenn es kaputt ist, wird es teuer.
Apples iPhone 6 - wenn es kaputt ist, wird es teuer. (Bild: Andreas Donath)

Wer die Reparatur eines defekten iPhone 6 oder iPhone 6 Plus selbst bezahlen muss, weil kein Garantiefall vorliegt, muss tief in die Tasche greifen. Nur bei einem defekten Display ist der Preis günstiger als beim 5S.

Anzeige

In den USA hat Apple die Reparaturpreise für das iPhone 6 und 6 Plus veröffentlicht. Sollte eins dieser Smartphones nicht im Rahmen der Gerätegarantie repariert werden, wird das ein teures Unterfangen. Der Pauschalpreis liegt bei rund 300 beziehungsweise 330 US-Dollar zuzüglich Versand und lokaler Steuern. Bei den vorausgegangenen iPhone-Modellen lag der pauschale Reparaturbetrag noch bei 270 US-Dollar. Beim iPhone 4 betrug der Preis nur 150 US-Dollar und das iPhone 4S wurde für 200 US-Dollar wieder instand gesetzt.

Die Pauschalpreise gelten allerdings nicht bei Displaydefekten und für den Akkuaustausch. Ist das Display des iPhone 6 kaputt, muss der Besitzer rund 110 US-Dollar zahlen. Hier ist der Preis sogar ein wenig gesunken: Ein kaputtes Display beim iPhone 5S kostet 130 US-Dollar. So viel ist jetzt für das deutlich größere iPhone 6 Plus fällig.

Der Akkutausch kostet rund 80 US-Dollar. Womöglich ist für Kunden, denen in der Vergangenheit schon häufiger das iPhone kaputtgegangen ist, der Abschluss von Apple Care Plus sinnvoll. Diese Käuferversicherung verlängert die Garantiezeit und deckelt die Kosten von zwei Defektfällen auf 80 US-Dollar beziehungsweise rund 70 Euro. Der Preis liegt in Deutschland bei 100 Euro pro iPhone.

Eine aktualisierte deutsche Preisliste für die Reparaturen des iPhone 6 und 6 Plus liegt mittlerweile auch vor. Bei den genannten Pauschalpreisen soll es sich jedoch um den Maximalpreis handeln, der nicht zwangsläufig erreicht werden muss.

Nach Einschätzung der Profibastler von iFixit ist die 6er-Serie der iPhones leichter zu reparieren als der Vorgänger. Das liegt vor allem an den besser verlegten Kabeln und der modularen Bauweise, die jedoch aufgrund ihres hohen Integrationsgrades auch das Problem mit sich bringt, dass im Reparaturfall Bauteile mitausgetauscht werden müssen, die nicht defekt sind.


eye home zur Startseite
660725 22. Jan 2015

Laut Apple kostet die Reparatur des Display ca. 121,- ¤. Apple wird aber erst aktiv, wenn...

blobhopp 23. Sep 2014

Aber warum kostet ein IPhone Akkutausch 80¤? (ich für mein Samsung Akku 10¤ gezahlt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Lawrows verzerrte Wahrheit

    piratentölpel | 20:11

  2. Re: Apple schafft das, was Microsoft nie...

    Keridalspidialose | 20:08

  3. Re: Jeder, dessen politische Meinung ich nicht...

    css_profit | 20:08

  4. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Underdoug | 20:07

  5. Na und?

    Keridalspidialose | 20:07


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel