• IT-Karriere:
  • Services:

Apple iPhone 5SE: Das 4-Zoll-iPhone soll eine Special Edition werden

Im Frühling erscheint einem neuen Bericht zufolge das iPhone 5SE. Das stehe für Special Edition oder 5S Enhanced und sei der Name des kommenden 4-Zoll-iPhones. Das Smartphone soll die Ausstattung und die Technik des iPhone 6 und des iPhone 6S verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das iPhone 5SE soll optisch dem iPhone 5S ähneln.
Das iPhone 5SE soll optisch dem iPhone 5S ähneln. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Der als verlässliche Quelle anzusehende Mark Gurman von 9to5Mac hat in einem Bericht umfangreiche Details zum sogenannten iPhone 5SE genannt, die von Nutzern des Geräts stammen sollen. So laute der Name des 4-Zoll-iPhones, welches im März oder April 2016 erscheinen soll. Das iPhone 5SE weise eine Ausstattung und Technik auf, die teils dem iPhone 6 und teils dem iPhone 6S entspricht - die Optik wiederum ähnele dem iPhone 5S.

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Berlin
  2. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg

Im Kontext erscheint die Bezeichnung sinnvoll: Das SE stehe entweder für Special Edition oder für iPhone 5S Enhanced, also ein verbessertes iPhone 5S. Das SE-Kürzel wird zumindest im Grafikkartenmarkt aber auch gerne als Sucky Edition interpretiert, da häufig stark beschnittene Modelle mit dem Suffix versehen wurden. Für das iPhone 5SE dürfte das aber den vorgelegten Daten zufolge nicht zutreffen, denn die Eigenschaften lesen sich vernünftig.

So soll Apple im iPhone 5SE als technische Basis das A9-SoC, den M9-Controller, die Front- und die 8-Megapixel-Hauptkamera des iPhone 6 verbauen. Das Bluetooth-4.2-, das ac-WLAN-Modul und die Live-Photos-Funktion hingegen stammen vom iPhone 6S. Im Gerät stecken 9to5Mac zufolge außerdem ein NFC-Chip für den drahtlosen Bezahldienst Apple Pay und ein Barometer zur Höhenbestimmung, was für die Health-App wichtig ist.

Das Display des iPhone 5SE soll dem des iPhone 5S entsprechen, also mit 1.136 x 640 Pixeln auflösen und kein Force Touch unterstützen. 9to5Mac nennt den März 2016 als Zeitraum für die Vorstellung des iPhone 5SE, der Verkaufsstart solle Ende des Monats oder Anfang April erfolgen. Der Preis des neuen 4-Zoll-iPhone entspreche wahrscheinlich dem dann auslaufenden iPhone 5S.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)

lottikarotti 26. Jan 2016

Du hast auch ein Bluetooth-Headset?

Onkel_Danko 26. Jan 2016

Wer mal schauen will, sieht das Gehäuse aus wie das Design der 6er Serie und vermutlich...

elgooG 25. Jan 2016

Es ist auch nicht realistisch jedes Jahr eine Revolution zu erwarten. Die Preise der...

Schnarchnase 25. Jan 2016

Da braucht es kein Verständnis. Niemand würde sich aufregen, wenn es beide Gerätegrößen...

Schnarchnase 25. Jan 2016

Mit Betonung auf noch nie gesehen. Das Gehäuse ist abgerundet und erreicht...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
    Need for Speed Heat im Test
    Temporausch bei Tag und Nacht

    Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
    Von Peter Steinlechner

    1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

      •  /