• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: iPhone 4S nach Update auf iOS 7 kaputt

Nicht jeder Apple-Kunde ist vom Update auf iOS 7 begeistert. Besitzer eines iPhone 4S beklagen, dass sie nach dem Update weder WLAN noch Bluetooth verwenden können. Laut Apple ist dafür ein Hardwaredefekt verantwortlich. Dieser tritt auch bei ganz neuen Geräten auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Anfang Oktober 2011 stellte Apple das iPhone 4S vor.
Anfang Oktober 2011 stellte Apple das iPhone 4S vor. (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Wer ein iPhone 4S besitzt und darauf iOS 7 installiert, läuft Gefahr, dass das Gerät danach ausgetauscht werden muss. Das zeigen etliche Kundenkommentare etwa in Apples Supportforen. Viele Besitzer eines iPhone 4S berichten übereinstimmend, dass nach der Aktualisierung auf iOS 7 die WLAN- und Bluetooth-Funktionen nicht mehr verwendet werden können.

Inhalt:
  1. Apple: iPhone 4S nach Update auf iOS 7 kaputt
  2. Fehler tritt auch bei neuen Geräten auf

Erste Berichte tauchten bereits unmittelbar nach der Verteilung von iOS 7 im September 2013 auf. Auch das vergangene Woche erschienene iOS 7.0.4 ändert daran nichts.

Mittlerweile sind die betroffenen Kunden weniger über den Fehler verärgert als vielmehr darüber, wie Apple damit umgeht. Denn obwohl der Fehler seit zwei Monaten bekannt ist, gibt es von Apple nur ein Supportdokument, das eine Fehlerkorrektur vorschlägt, die bei keinem der betroffenen Kunden hilft. Auf Nachfrage von Golem.de heißt es nur: "Mehr sagt Apple nicht zu dem Thema."

WLAN- und Bluetooth-Schalter sind ausgegraut

Nach dem Update auf iOS 7 lässt sich weder WLAN noch Bluetooth am iPhone 4S aktivieren. Der betreffende Schieberegler ist ausgegraut und nicht nutzbar. Vom Apple-Kundenservice erhielten dann viele Gerätebesitzer die Aussage, dass ihr Smartphone defekt sei, aber es nicht repariert werden könne. Daher müssten sie es mit einem Austauschgerät versuchen. Wenn das eigene Gerät noch nicht älter als zwölf Monate ist, erhalten die betroffenen Kunden wohl von Apple ein neues Gerät.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Wer nicht so viel Glück hat, muss 200 Euro für das Austauschgerät zahlen. Viele Kunden berichten, dass ihr Gerät nur knapp älter als ein Jahr ist. So knapp nach Ablauf der Garantiezeit sind viele Kunden nicht bereit, noch einmal so viel Geld für ein Austauschgerät zu bezahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Fehler tritt auch bei neuen Geräten auf 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 21€
  4. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...

Mutz Emil 08. Apr 2014

Hi, hab S4 von meiner Frau wie folgt bearbeitet: Update IOS 7 installiert 1.) Toll! WLAN...

iMechanic 08. Jan 2014

Hallo, Habe Ihnen eine Nachricht geschrieben. Würde mich auf Antwort freuen. Viele Grüße...

Husse 03. Dez 2013

Iphone 4s - Update - Wlan-Problem - Föhn??? Ich zahl doch nicht 199 Euro, dafür hol ich...

Husse 03. Dez 2013

Hilfe, bin auch betroffen und bitterböse. Nie wieder Apple!

Shurik 29. Nov 2013

Ich sag nur... "Das war der Grund wieso ich von IOS auf Android gewechselt habe. Die...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /