Apple: iPhone 13 Mini lädt per Magsafe immer noch langsam

Das iPhone 13 Mini kann wie sein Vorgänger per Magsafe induktiv geladen werden. Das geschieht nach wie vor langsamer als bei den anderen iPhone-Modellen.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 13 Mini
iPhone 13 Mini (Bild: Apple)

Das iPhone 13 Mini hat eines mit seinem Vorgänger iPhone 12 Mini gemein: Es kann nur mit 12 Watt kabellos laden. Das geht aus einem Supportdokument von Apple hervor. Alle anderen iPhone-13-Modelle können mit 15 Watt über MagSafe laden.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Agile Coach Consultant (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Max-Planck-Gesellschaft für empirische Ästhetik, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das bedeutet aber nicht, dass es keine Verbesserungen beim neuen iPhone Mini gibt. Die Akkulaufzeit wurde erhöht. Apple gibt eine bis zu 1,5 Stunden längere Laufzeit an als beim iPhone 12 Mini.

Dennoch: Wer das iPhone Mini extensiv nutzt, wird vermutlich einmal am Tag nachladen müssen, so die Erfahrung von Golem.de.

Das iPhone 13 Mini hat einen 2.406-mAh-Akku, während das iPhone 12 Mini auf eine Akkukapazität von 2.227 mAh kommt. Apple hat also nicht einfach nur den Akku größer gemacht, um die Akkulaufzeit zu verlängern, sondern auch noch andere stromsparende Maßnahmen eingesetzt. Welche das sind, gibt Apple nicht an. Das iPhone 13 Mini startet bei 799 Euro. Die Speicherausstattung reicht von 128 über 256 bis 512 GByte. Das iPhone 12 Mini kostete zum Marktstart mit verminderter Mehrwertsteuer und mit 64 GByte ab 778,85 Euro. Mit 128 GByte lag der Aufpreis bei 49 Euro, mit 256 GByte bei rund 166 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


crustenscharbap 26. Sep 2021

Also ich habe ein 15W Ladegerät und so langsam lädt mein iPhone 12 nicht. Außerdem hat...

herrmausf 26. Sep 2021

Richtig. Wurde aber 2020 umgelabelt für die QI Ladealternative fürs iPhone.

jo-1 26. Sep 2021

das ist die Antwort auf alles - damit hält mein Mini locker drei Tage oder länger wenn...

jo-1 26. Sep 2021

genau dafür hat Apple die externe MagSafe Batterie entwickelt. Hatte ich mir gekauft und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. USB-C: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
    USB-C
    Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

    In der EU gibt es künftig eine Standard-Ladebuchse für Smartphones und weitere Elektrogeräte. Die IT-Wirtschaft sieht die Einigung kritisch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /