Abo
  • IT-Karriere:

Apple: iPad Mini mit Retina-Display jetzt verfügbar

Bei Apple ist das iPad Mini mit Retina-Display jetzt bestellbar. Apple verspricht je nach Modell, das Gerät innerhalb von ein bis zehn Tagen zu verschicken.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad Mini mit Retina-Display
iPad Mini mit Retina-Display (Bild: Apple)

Ab wann das neue iPad Mini verkauft wird, hatte Apple bisher nicht konkret verraten, nun sind die ersten iPad Mini Retina in Apples Online-Store verfügbar. Apple hatte zusammen mit dem neuen iPad Air die neue Version des iPad Mini mit einem Retina-Display angekündigt, das Innenleben entspricht weitgehend dem des neuen iPad Air.

Stellenmarkt
  1. L. STROETMANN Großverbraucher GmbH & Co. KG, Werne
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Die WLAN-Modelle mit 16 und 32 GByte Flash-Speicher würden innerhalb von ein bis drei Geschäftstagen versendet, gibt Apple an. Alle anderen Varianten, also mit WLAN mit 64 und 128 GByte Flash-Speicher sowie alle Größen mit LTE, will Apple innerhalb von fünf bis zehn Werktagen ausliefern.

Das neue iPad Mini Retina verfügt über ein 7,9 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln. Wie im iPad Air kommt die 64-Bit-CPU A7 zum Einsatz und die Akkulaufzeit soll ebenfalls bei 10 Stunden liegen. Das Gerät misst 200 x 134,7 x 7,5 mm und wiegt 331 Gramm. Die LTE-Version kommt auf 341 Gramm.

Das iPad Mini Retina kostet in der WLAN-Version mit 16 GByte Flash-Speicher 389 Euro, mit 32 GByte 479 Euro. Die Varianten mit 64 und 128 GByte kosten 569 beziehungsweise 659 Euro. Die LTE-Versionen sind jeweils 120 Euro teurer. Das alte iPad Mini auf Basis der Hardware des iPad 2 gibt es nur noch mit 16 GByte Flash-Speicher. Es kostet 289 Euro in der WLAN und 409 Euro in der LTE-Version.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  3. 334,00€

wmayer 12. Nov 2013

Zumal man dann schon gegessen hat und es auch beurteilen kann. Hier freut man sich, bevor...

ji (Golem.de) 12. Nov 2013

Ist korrigiert. ... jens

rafterman 12. Nov 2013

direkt bestellt 128gb mit lte, wird mein ipad 2 ersetzen.


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

    •  /