Apple: iPad Air 2 soll ohne Stummschalter kommen

Apple hat seine nächste Produktvorstellung offiziell auf den 16. Oktober gelegt. Erwartet wird unter anderen ein neues iPad, von dem nun auf Basis der durchgesickerten Informationen ein detailliertes Mockup erstellt worden ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Modell des iPad Air 2
Modell des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)

Das iPad Air 2, wie der Nachfolger des aktuellen Tablets von Apple heißen könnte, soll am 16. Oktober angekündigt werden. Offiziell nennt Apple vor den Veranstaltungen aus Prinzip, und um die Spannung zu erhöhen, nie konkrete Produkte. Mittlerweile sind auch andere Hersteller dazu übergegangen.

  • Mockup des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)
  • Mockup des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)
  • Mockup des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)
  • Mockup des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)
  • Mockup des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)
  • Mockup des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)
Mockup des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)
Stellenmarkt
  1. IT Security Consultant/IT Security Architect (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen, München, Frankfurt
  2. Salesforce Administrator (m/w/d)
    DiMaBay GmbH, Berlin, Bayreuth (Home-Office möglich)
Detailsuche

Das iPad Air 2 soll zahlreichen Berichten zufolge mit einem Touch-ID-Sensor wie beim iPhone 6 ausgerüstet sein, der den Fingerabdruck lesen kann. Diese Funktion fehlte dem iPad Air noch. Die vietnamesische Website Tinhte veröffentlichte Bilder eines Mockup-Gehäuses, das zeigen soll, wie das Gehäuse des Tablets aussehen könnte. Solche Mockups werden von Hüllenherstellern verwendet, um schon zum Verkaufsstart erste Modelle in kleinen Stückzahlen anbieten zu können. Setzen sie auf das falsche Design, sind diese Hüllen allerdings nichts wert.

Auch der Stummschalter soll nicht mehr eingebaut sein. Die Bedienknöpfe sollen am Rand deutlich abgeflachter und ins Gerät eingelassen sein. Das könnte verhindern, dass sie mit einer engen Hülle aus Versehen betätigt werden. Beim iPad Air ist das gelegentlich der Fall.

Vermutlich wird das iPad Air 2 auch den Prozessor der aktuellen Smartphones in sich haben. Gerüchteweise sollen aber statt 1 sogar 2 GByte RAM verbaut werden.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Ob es passend zu diesem Design auch wieder ein neues iPad Mini geben wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 12. Okt 2014

Ja,blöderweise hab ich das auch ;-) Was heißt hier Annäherungssensor? Das ist ein...

felixstudent 10. Okt 2014

Was soll diese Nachricht? Wie unwesentlich kann etwas noch sein? Manchmal habe ich das...

Nasreddin 10. Okt 2014

Dumm nur, wenn das System zwar schön flüssig läuft, weil es genug RAM hat, dafür aber...

Nasreddin 10. Okt 2014

Naja mir wäre es lieber mit dem Stummschalter eine 100%ige Garantie zu haben dass das...

wuschti 10. Okt 2014

2011 habe ich da lieber zum Modell mit dedizierte ATi-Graka gegriffen, der Aufpreis war...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
WSL 2 in Windows 11
Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
Ein Test von Sebastian Grüner

WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
Artikel
  1. Metaversum: Facebook plant wohl seine Umbenennung
    Metaversum
    Facebook plant wohl seine Umbenennung

    Einem Gerücht zufolge will Facebook seinen Firmennamen ändern. Der neue Name soll reflektieren, dass das Unternehmen mittlerweile mehr bietet.

  2. Google: Pixel-Smartphones erhalten Android 12
    Google
    Pixel-Smartphones erhalten Android 12

    Nach der Vorstellung des Pixel 6 hat Google mit der Verteilung von Android 12 für ältere Pixel-Modelle begonnen.

  3. Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
    Kaufberatung
    Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

    Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Jetzt PS5 bestellbar • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphone als Geschenk) • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ [Werbung]
    •  /