Abo
  • Services:

Apple: iPad 2 mit neuem Prozessor und längerer Akkulaufzeit

Mit der Ankündigung des neuen iPad der dritten Generation hat Apple den Preis für das iPad 2 auf 399 Euro gesenkt, verkauft es aber auch mit einem neuen, in 32-Nanometer-Technik gefertigten A5-Prozessor und längerer Akkulaufzeit.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad 2,4 mit neuem A5-Prozessor in 32-Nanometer-Technik
iPad 2,4 mit neuem A5-Prozessor in 32-Nanometer-Technik (Bild: Apple)

Anandtech hat ein neues iPad 2 in die Hände bekommen und es vermessen. In dem Gerät, das sich als iPad 2,4 meldet, steckt ein A5-Prozessor, der in Samsungs "32nm HK+MG Prozess" gefertigt wurde. Von außen erkennbar ist die neue Version des iPad 2 nicht und laut Anandtech verkauft Apple beide Versionen parallel, wobei die neue Variante nur in kleinen Stückzahlen im Handel auftaucht.

  • Das iPad 2 von Apple wird angeblich auch in einer neuen Version 2,4 mit effizienterem Prozessor verkauft.
  • Das iPad 2 von Apple wird angeblich auch in einer neuen Version 2,4 mit effizienterem Prozessor verkauft.
  • Das iPad 2 von Apple wird angeblich auch in einer neuen Version 2,4 mit effizienterem Prozessor verkauft.
  • Das iPad 2 von Apple wird angeblich auch in einer neuen Version 2,4 mit effizienterem Prozessor verkauft.
  • Das iPad 2 von Apple wird angeblich auch in einer neuen Version 2,4 mit effizienterem Prozessor verkauft.
Das iPad 2 von Apple wird angeblich auch in einer neuen Version 2,4 mit effizienterem Prozessor verkauft.
Stellenmarkt
  1. VPV Versicherungen, Stuttgart (Home-Office)
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Das erste iPad 2 in der WLAN-Version (iPad 2,1) verwendet einen in 45-Nanometer-Technik gefertigten A5-Prozessor. Der neue Herstellungsprozess soll bei gleicher Leakage 40 Prozent mehr Leistung bringen beziehungsweise bei gleicher Leistung eine um 90 Prozent geringere Leakage.

Die Folge: Das neue iPad mit 32-Nanometer-Prozessor bietet eine deutlich längere Akkulaufzeit als die Originalversion. Bei normalem Surfen steigt die Akkulaufzeit in den Tests von Anandtech von 10,1 Stunden um rund 16 Prozent auf 11,7 Stunden. Beim Spielen von Infinity Blage liegt das Plus sogar um bis zu 29 Prozent - bei 7,9 statt 6,1 Stunden. Bei der Videowiedergabe misst Ananplus eine um rund 18 Prozent längere Akkulaufzeit von 15,7 Stunden.

Einen Leistungsunterschied zwischen iPad 2,1 und 2,4 konnte Anandtech nicht messen, wohl aber einen kleinen Unterschied in der Hitzeentwicklung. Statt 34,2 °C wurde die Version 2,4 nur 33,2 °C warm.

Anandtech vermutet, dass Apple mit der neuen Hardware Samsungs neuen 32-Nanometer-Prozess in kleinem Umfang testet, bevor er gegebenenfalls für künftige Gerätegenerationen in großem Umfang verwendet wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ (Preis-Leistungs-Award von PCGH erhalten!)
  2. (u. a. Assassins Creed Odyssey 36,99€, Dark Souls III 12,99€, Rainbow Six Siege 12,99€)
  3. (u. a. TP-Link Switch 15,99€)
  4. 139,99€

oSu. 05. Mai 2012

... und Aufladezeit. *LOL*

samy 04. Mai 2012

Nee, bekommt der nicht unbedingt.. lesen sollte man schon können ... "Von außen...

Freiheit statt... 04. Mai 2012

Bin mir ziemlich sicher, das schonmal gelesen zu haben.

abcdewi 04. Mai 2012

Ja, die Nachricht gab es auch auf Golem. Damals wusste man aber nicht ob die verbesserte...

Anonymer Nutzer 04. Mai 2012

aber voll konkret, alda...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /