Apple iOS und MacOS: App-Store-Provision sinkt für kleine Firmen

Solange einige Bedingungen erfüllt sind, müssen Entwickler nicht 30 Prozent App-Store-Provision zahlen. Wichtig ist der Jahresumsatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Einige Unternehmen können 2021 Geld sparen.
Einige Unternehmen können 2021 Geld sparen. (Bild: Apple/Montage: Golem.de)

Apple hat ein neues Programm für kleine Entwicklerstudios angekündigt. Der Vorteil: Das Unternehmen setzt den eigenen Anteil für Umsätze im App Store von 30 auf 15 Prozent herab. Das App Store Small Business Program startet den Angaben zufolge am 1. Januar 2021. Laut Apple-CEO Tim Cook soll es "Entwicklern helfen, ihre kleinen Geschäfte zu finanzieren, Risiken bei neuen Ideen einzugehen, ihre Teams zu erweitern und weiterhin Apps zu entwickeln, die das Leben von Leuten verbessern".

Stellenmarkt
  1. IT Customer Support / Help-Desk Agent (m/w/d) im Frontline-Support
    Compusoft Deutschland AG, Dresden, Schmallenberg
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Kleinere Entwicklerteams sind für Apple solche, die maximal eine Million US-Dollar Umsatz im Jahr 2020 durch eigene Applikationen generiert haben. Nur unter dieser Bedingung können sich Teams für dem 15-Prozent-Vorteil qualifizieren. Jeweils zu Jahresbeginn will Apple prüfen, welche Unternehmen diese Bedingung erfüllen.

Dabei gilt: Sobald die Unternehmen ihren Umsatz innerhalb eines Jahres über die Grenze von einer Million US-Dollar steigern, werden für den Rest des Jahres wieder 30 Prozent App-Store-Provision berechnet. Eine erneute Qualifikation, etwa wenn der Umsatz wieder unter eine Million US-Dollar fällt, ist nur zum nächsten Termin im Folgejahr möglich.

In-App-Käufe gelten als Umsatz

Apple betont noch einmal, dass alle Unternehmen, die In-App-Produkte verkaufen und damit indirekt mehr als eine Million US-Dollar Umsatz generieren, sich nicht für die günstigere Provision qualifizieren. Das Unternehmen ist zurzeit noch im Rechtsstreit mit Epic Games, welches das sehr beliebte Battle-Royale-Spiel Fortnite auch für iOS vertreibt. Derzeit ist es dort aber nicht zu finden, weil Epic Games wohl gegen die Geschäftsbedingungen des App-Stores verstoßen hat und In-Game-Items ohne Apple-Anteil verkaufen wollte.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    09./10.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Kleine Unternehmen, die den Preisnachlass in Anspruch nehmen, sollen keine Nachteile im App-Store erhalten. Apple bestätigt, dass ihnen weiterhin alle bekannten Tools und APIs zur Verfügung stehen werden. Was sich ändert, ist das Geld, das durch Apps generiert wird. Dieses dürfte schnell mehr werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chefin 19. Nov 2020

Kann man bei Apple überhaupt Appstores von Drittanbietern nutzen? Und wenn ja, geht das...

HobbyGameDev 19. Nov 2020

Richtig!

rubberduck09 19. Nov 2020

Aber wenn jetzt das Studio just am 31.12. um 23.58 die 1 Million auch nur um einen Cent...

Hallonator 19. Nov 2020

Und wenn die Apps groß werden, sperrt man sie und bietet sie selbst als Service an :)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /