• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: iOS 9.3 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

Apple hat die erste Beta von iOS 9.3 veröffentlicht. Das Betriebssystem soll künftig nachts einen Blaulichtfilter aktivieren. Für iPads wurde ein Mehrbenutzermodus eingeführt. Außerdem lassen sich nun mehrere Apple Watches mit einem iPhone verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Blaulichtfilter in iOS 9.3 Beta 1
Blaulichtfilter in iOS 9.3 Beta 1 (Bild: Apple)

Apple hat die erste Beta von iOS 9.3 für Entwickler freigegeben, die zahlreiche Änderungen für Nutzer mit sich bringt. In iOS 9.3 ist ein Blaulichtfilter (Night-Shift-Modus) eingebaut, der sich nachts automatisch aktiviert und die Farbabstimmung wärmer macht. So soll der Nutzer besser einschlafen können. Die Funktion lässt sich auch abschalten.

  • iOS 9.3 - Mehrbenutzerunterstützung (Bild: Apple)
  • iOS 9.3 - Nightshift-Modus (Bild: Apple)
  • iOS 9.3 - CarPlay (Bild: Apple)
  • iOS 9.3 - überarbeitete Health-Anwendung (Bild: Apple)
  • iOS 9.3 - überarbeitete Health-Anwendung (Bild: Apple)
  • iOS 9.3 - überarbeitete News-Anwendung (Bild: Apple)
  • iOS 9.3 - Kennwörter für Notizen  (Bild: Apple)
iOS 9.3 - Mehrbenutzerunterstützung (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  2. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Düsseldorf

Außerdem können sich mit iOS 9.3 und der ebenfalls neu veröffentlichten Beta von WatchOS 2.2 mehrere Apple Watches mit einem iPhone verbinden.

Die Notiz-App unterstützt passwortgeschützte Dateien und bessere Sortiermöglichkeiten nach Datum oder Dateinamen. Alternativ zum Passwort kann die Touch-ID-Fingerabdruckerkennung genutzt werden.

Bei iOS 9.3 hat Apple bei vielen eigenen Apps 3D-Touch-Aktionen eingebaut, die beim festen Drücken auf das App-Symbol aufspringen. Das soll die Bedienung beschleunigen. Die Health-App, in die zentralisiert sämtliche erfassten Gesundheitsdaten fließen, bekam eine neue Oberfläche, die übersichtlicher sein soll.

Car Play unterstützt in dem neuen Betriebssystem nun die Funktionen aus Apple Music besser, um neue Musik nach dem Geschmack des Anwenders abzuspielen. Die Karten-App zeigt interessante Orte in der Umgebung des Autofahrers wie Tankstellen, Parkhäuser, Restaurants und Cafés.

Apple hat für iPads mit iOS 9.3 eine Mehrbenutzerfunktion eingebaut, die für den Bildungsbereich gedacht ist. Wenn sich mehrere Schüler ein iPad teilen, können sie so ihre Daten individuell verwalten. Ob die Funktion später ausschließlich an die Klassen-App und die Apple-Schul-Manager-App gebunden sein wird und Privatanwendern verschlossen bleibt, ist abzuwarten. Mit der Klassen-App kann der Lehrer sich mit den iPads der Nutzer verbinden und mit der Funktion Screen View ihren Bildschirm beobachten.

iOS 9.3 Beta 1 und WatchOS 2.2 stehen für Entwickler zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. 569€ (Bestpreis!)

Lapje 13. Jan 2016

Ist ein Taschenbuch so viel größer?

Teebecher 12. Jan 2016

Das wäre wirklich schön. Unser iPad liegt meistens rum, manchmal spielt meine Frau damit...


Folgen Sie uns
       


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /