Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 8.1.1 als OTA-Update
iOS 8.1.1 als OTA-Update (Bild: Andreas Donath)

Apple: iOS 8.1.1 und OS X 10.10.1 sind da

iOS 8.1.1 als OTA-Update
iOS 8.1.1 als OTA-Update (Bild: Andreas Donath)

Apple hat für OS X und iOS Updates bereitgestellt, die Fehler beheben und Performanceprobleme beseitigen sollen. iPhone 4S und iPad 2 sollen wieder flüssig laufen und problematische WLAN-Verbindungen bei OS X sollen damit ausgemerzt werden.

Anzeige

Apple hat mit dem Update auf iOS 8.1.1 eine fehlerbereinigte Version seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Damit sollen die schon etwas älteren iPad 2 und das iPhone 4S wieder ruckelfrei arbeiten wie unter iOS 7. Schon kurz nach der Veröffentlichung von iOS 8 hatten Besitzer dieser Geräte Performanceeinbrüche angemerkt. Das Update auf iOS 8.1.1 kann wie üblich Over-the-Air (OTA) oder über iTunes eingespielt werden. Je nach Gerät ist es ungefähr 60 bis 360 MByte groß.

Das Update auf OS X ("Yosemite") 10.10.1 soll die Stabilität von WLAN-Verbindungen verbessern. Zuvor war kritisiert worden, dass es mit einigen Routern massive Probleme gebe, eine Netzwerkverbindung herzustellen. Auch mit Microsoft-Exchange-Servern und diversen E-Mail-Providern soll OS X 10.10.1 besser harmonieren als die Vorgängerversion.

Apples Fernzugriffslösung Back to My Mac hatte gelegentlich Verbindungsschwierigkeiten, die nun gelöst sein sollen. Das soll nach Apples Release-Notes auch für die Mitteilungszentrale gelten, mit deren Widgets, die unter OS X 10.10 neu eingeführt wurden, es mitunter zu Problemen kam.

Eher für Unternehmenskunden ist die Behebung eines Fehlers beim DNS-Lookup interessant. Außerdem zeigte der Mac App Store ein bereitstehendes Update für den Apple Remote Desktop, auch wenn dieses längst eingespielt war.

Zu den Sicherheitsupdates, die in den beiden neuen Versionen enthalten sind, fehlen bislang die Einträge in Apples Knowledgebase. Mac OS X 10.10.1 kann über die Softwareaktualisierung eingespielt werden.


eye home zur Startseite
Noppen 18. Nov 2014

Hast Du Deinen Fremdscreenshot noch mal in gross? Man kann ja kaum was erkennen.

Anonymer Nutzer 18. Nov 2014

Mit Single Core und nur 512 MB Ram kann auch Android 4.4 keine Wunder bewirken

KillerJiller 18. Nov 2014

Kanns nicht so recht nachvollziehen, bei mir lief auch iOS 8.0 auf dem 4S ordentlich, gut...

Anonymer Nutzer 18. Nov 2014

Ich dachte es wäre einleuchtend das ich mich nur für Werte vom iPhone4s/ipad 2...

Himmerlarschund... 18. Nov 2014

Ist einen Versuch wert! Danke für den Tipp!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. Oetker Digital GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Batman v Superman, Legend of Tarzan, Interstellar, The Nice Guys, Mad Max, Conjuring 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Browser

    Vivaldi 1.8 erhält einen Komfortverlauf

  2. Logitech UE Wonderboom im Hands on

    Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt

  3. Vodafone

    Neue Red-Tarife erhalten ein Gigadepot

  4. EMIB

    Intel verbindet Multi-Chip-Module mit Silizium

  5. Updates

    Neue Beta-Runde für Apples vier Betriebssysteme

  6. Paketlieferdienst

    Hermes bestellt 1.500 Mercedes-Elektrolieferwagen

  7. Amazon Fresh Pickup

    Amazon startet Lebensmittelzustellung in den Kofferraum

  8. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  9. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  10. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Kleinstrechner Einmalundniemehrwieder

    Tantalus | 09:12

  2. Re: Das wird dann ein Hobby für die Jugend

    Reudiga | 09:12

  3. Re: Wer fälscht bitte Münzen!??

    vlad_tepesch | 09:12

  4. Re: Die Geschwindigkeit, mit der Software...

    meistermomm | 09:11

  5. Re: Wieso müsste so ein Mac Mini aussehen?

    Berner Rösti | 09:09


  1. 09:08

  2. 09:01

  3. 08:38

  4. 08:31

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:27

  8. 20:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel